Hüpf in den Frühling 2022

Auf dem offiziellen Pokémon GO Blog hat Niantic nun das Event Hüpf in den Frühling 2022 angekündigt, welches inhaltlich dem Osterevent früherer Jahre entspricht. Alle Details des Frühlingsevents haben wir für euch zusammengefasst!

Frühling 2022

Das Osterevent wurde im Verlauf der Jahre in Hüpf in den Frühling umbenannt um dieses nicht konkret an ein religiöses Ereignis zu binden. Eine Entscheidung, die sehr gut nachvollziehbar ist, da Pokémon GO natürlich überall auf der Welt gespielt wird. In der Vergangenheit standen kostümierte Pokémon mit Blumenkranz im Fokus, sowie das Thema Eier ausbrüten. Auch in diesem Jahr werden diese Themen wieder erneut aufgegriffen.

Im Frühlingsevent/Osterevent 2020 wurden erstmals das Togepi und Haspiror mit Blumenkranz veröffentlicht.
Oster-Event Pokémon GO

Eventzeitraum

  • Start: 12. April 2022, 10 Uhr Ortszeit
  • Ende: 18. April 2022, 20 Uhr Ortszeit

Kostümierte Pokémon

Das Togepi und das Haspiror mit Blumenkranz, die im Event 2020 erstmals veröffentlicht wurden können auch in diesem Event wieder gefangen, respektive ausgebrütet werden. Erstmals in diesem Jahr könnt ihr die kostümierten Togepi und Haspiror auch entwickeln und sogar kostümierte Togetic wild fangen!

Hüpf in den Frühling 2022 1

Kapu-Toro

Hüpf in den Frühling 2022 2

Mit dem Start des Events erscheint auch erstmals das neue legendäre Pokémon Kapu-Toro in den Raids der Stufe 5. Mit unserem Kapu-Toro Raid Guide seid ihr optimal auf diesen Raidboss vorbereitet.
Kapu-Toro

Eventboni

Über den gesamten Eventzeitraum erwarten euch folgende Boni im Spiel:

  • doppelte Bonbons für das Ausbrüten von Pokémon
  • halbierte Brütdistanz
  • Glücks-Eier halten 60min an
  • TGR Rüpel haben mehr Flurmel und Owei im Team

Wilde Pokémon (Hauptevent)

Im Eventzeitraum erscheinen bestimmte Pokémon häufiger. Pokémon, die auch in ihrer schillernden Variante gefangen werden können haben wir mit (s) markiert. Pokémon, die im Eventzeitraum ein Kostüm tragen haben wir mit (k) gekennzeichnet.

  • Pikachu (s, k)
  • Nidoran w (s)
  • Nidoran m (s)
  • Pummeluff (s)
  • Evoli (s, k)
  • Flurmel (s)
  • Haspiror (s, k)
  • Scoppel (s)
  • Chaneira (s, k)
  • Togetic (s, k)

Sammler-Herausforderung

Zum Event gibt es außerdem eine neue Sammler-Herausforderung, bei dem es ein kostümiertes Togetic als Belohnung gibt!

2km-Eier

Im Event wird es besondere 2km-Eier geben, aus dem vorwiegend Baby-Pokémon und kostümierte Pokémon schlüpfen werden.

  • Pichu (s, k)
  • Fluffeluff (s)
  • Azurill (s)
  • Mampfaxo
  • Wonneira (s, k)
  • Togepi (s, k)
  • Owei (s)
  • Klingplim
  • Riolu (s)

Feldforschungen

Wie so häufig wird es auch in diesem Event wieder exklusive Feldforschungen geben. Die genauen Aufgaben hierfür kennen wir noch nicht, können euch aber bereits die Belohnungen und die dazugehörigen Werte für 100% IV zeigen.

Pokémon100% IV
Pikachu Hüpf in den Frühling 2022 3 402 WP
Hüpf in den Frühling 2022 4 Hüpf in den Frühling 2022 5 539 WP
Evoli shiny Evoli 459 WP
Chaneira Hüpf in den Frühling 2022 6 537 WP

Mini-Event: Ei-Meldung

Am Samstag den 16. April findet zusätzlich ein dreistündiges Mini-Event, bei dem ihr vermehrt Owei aus Feldforschungen erhaltet. Außerdem könnt ihr erstmals Owei zu Alola-Kokowei entwickeln, welches die exklusive Attacke Draco-Meteor erlernt.

  • Start: 16. April, 11 Uhr Ortszeit
  • Ende: 16. April, 14 Uhr Ortszeit

Innerhalb dieses Zeitfensters erhaltet ihr außerdem doppelte Erfahrungspunkte für das Fangen von Pokémon.

Hüpf in den Frühling 2022 7

Wilde Pokémon (Mini-Event)

Im Eventzeitraum erscheinen bestimmte Pokémon häufiger. Pokémon, die auch in ihrer schillernden Variante gefangen werden können haben wir mit (s) markiert.

  • Bisasam (s)
  • Myrapla (s)
  • Paras (s)
  • Knofensa (s)
  • Tangela (s)
  • Endivie (s)
  • Sonnkern (s)
  • Geckarbor (s)
  • Samurzel (s)

Spezialforschung Ula-Ula

Mit dem Start des Events wird außerdem die 3. der 4 Alola-Spezialforschungen freigeschaltet. Diese befasst sich thematisch mit der Insel Ula-Ula, deren Schutzpatron Kapu-Toro ist.

Fazit

Das Oster-Event scheint viele interessante kostümierte Pokémon zu haben und erstmals wird hier auch auf die Beschwerde der Community eingegangen, die in der Vergangenheit immer moniert hat, dass man (viele) kostümierte Pokémon nicht entwickeln kann. Diese Option wurde nun geschaffen, sodass Spieler die möglichkeit haben z.B. ein kostümiertes Togepi mit hohem IV auch zu entwickeln.

Wir befürchten, dass die Feldforschungen sehr Ei-lastig sein werden und ihr viele Eier ausbrüten müsst. Es bleibt noch abzuwarten ob sich dies bewahrheitet. Ebenso bleibt abzuwarten, ob im Event ausschließlich 2km-Eier erhältlich sind, oder ob 5km- und 10km-Eier weiterhin im Pool sind.

Was haltet ihr vom Oster-Event?

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokewiki Kapu-Toro
Pokémon GO Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren