Ei-Transparenz weltweit aktiv

Zum Schluss des Oster-Events hat Niantic weltweit die Ei-Transparenz aktiviert, sodass nun alle Spieler genau sehen können welches Pokémon aus einem Ei schlüpfen könnte.

Ei-Transparenz

Die Ei-Transparenz wurde im Vorfeld bereits von einigen Spielern weltweit getestet. Das neue Feature erlaubt Spielern zu sehen, welches Pokémon aus einem Ei schlüpfen könnte und zeigt außerdem eine Unterscheidung der Pokémon nach Seltenheit.
Ei-Transparenz

Wie Niantic am 7. April, kurz vor Ende des Oster-Events bekannt gab, ist dieses neue Feature nun weltweit für alle Spieler freigeschaltet worden. Um zu sehen welches Pokémon aus einem Ei schlüpfen könnte, muss man lediglich auf das Ei im Inventar klicken.

Seltenheit

Die Seltenheit der einzelnen Pokémon, die aus einem Ei schlüpfen können ist untergliedert in 5 mögliche Kategorien, die mit einem Ei bis 5 Eier klassifiziert werden. Ein Ei bedeutet, dass diese Pokémon in dieser Kategorie am häufigsten auftauchen. Die Pokémon in der Kategorie 5 Eier schlüpfen am wenigsten häufig.

Den genauen Prozentwert, wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich ein Pokémon in der jeweiligen Kategorie ist wissen wir jedoch nicht. Wir können nur in etwa abschätzen, dass Pokémon die ein einer Kategorie mit einer höheren Ei-Wertung (z.B. 5 Eier) stehen deutlich seltener sind als Pokémon in anderen Kategorien.

Kein Indiz für Shinys

In einem Nachtrag zum oben gezeigten Tweet weist Niantic zusätzlich darauf hin, dass durch die Ei-Transparenz nicht gezeigt wird, ob ein Pokémon schillernd sein kann oder nicht, oder wie häufig Shinys sind.

Inhalt der Eier

Der positive Nebeneffekt der Ei-Transparenz zeigt uns nicht nur wie selten ein bestimmtes Pokémon ist, sondern auch grundsätzlich welche Pokémon überhaupt aus einem Ei schlüpfen können.

Das neue Feature ist jedoch nur aktiv bei Eiern, die ihr neu erhalten habt, nachdem Niantic das Feature weltweit aktiviert hat.

2km-Eier

Ei-Transparenz weltweit aktiv 1

5km-Eier

Ei-Transparenz weltweit aktiv 2

10km-Eier

Ei-Transparenz weltweit aktiv 3

12km-Eier

Ei-Transparenz weltweit aktiv 4

Fazit

Das neue Feature sollte nun allen Spieler zumindest eine bessere Einschätzung bieten, ob sich das Ausbrüten von Eiern lohnt oder nicht.

Die Ergebnisse des Oster-Events und die vielen Beschwerden zur Seltenheit von Wonneira und obendrein shiny Wonneira sprechen eine klare Sprache gegen das Ausbrüten von Eiern.
Wonneira

Wir können an dieser Stelle nur vermerken, dass die Chance ein ganz bestimmtes Pokémon auszubrüten sehr, sehr gering ist. Wer also Geld in Brutmaschinen investiert sollte sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, dass er höchstwahrscheinlich viel Geld in den Sand steckt.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokémon GO Twitter
Niantic Helpshift

Ei-Transparenz weltweit aktiv 5
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,881FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Ei-Transparenz weltweit aktiv 6

Neuvorstellungen