Abgesagt: Kein Zorua zur Rampenlichtstunde am 25. Oktober

Update von Niantic

Wir haben folgende Nachricht von Niantic bezüglich der Probleme bei der Veröffentlichung von Zorua erhalten:

Zorua wird von allen weiteren Aktivierungen in den restlichen Zeitzonen zurückgezogen. Ein offizieller Tweet wird in Kürze erwartet. Hier schon vorab der Text: Trainer, wir sind uns eines Fehlers bewusst, bei dem Zorua, ein Pokémon mit einer geplanten Überraschungsbegegnung während der Shuppet Spotlight Hour am 25. Oktober, Werte wie Größe, KP und Attacken des Pokémon beibehält, dessen Form es ursprünglich angenommen hat.

Die Zorua-Überraschung, die in Zeitzonen einschließlich und vor GMT+13 stattfand, wird in Zeitzonen danach nicht mehr stattfinden, während wir dies beheben. Die Shuppet Spotlight Hour wird weiterhin stattfinden. Zorua, die bereits von Trainern gefangen wurden, können nicht gehandelt, an Pokémon HOME geschickt oder in der GO Battle League eingesetzt werden, bis dieses Problem behoben ist.

Bitte bleiben Sie dran für weitere Details. Wir entschuldigen uns aufrichtig für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sind.

Original Artikel

Dank der Spieler in Australien und Neuseeland können wir unsere ursprüngliche Vermutung nun auch bestätigen. Zorua erscheint heute erstmals zur Rampenlichtstunde in Pokémon GO! Alle Infos hierzu haben wir für euch zusammengefasst.

Zorua Teaser

Bereits im Vorfeld hat Niantic auf Twitter verschiedene Hinweise auf dieses Event veröffentlicht, aber dabei natürlich keine genauen Details bekannt gegeben. Die Teaservideos und unsere Schlussfolgerung könnt ihr hier nochmals nachlesen.
Zorua

Erste Zorua gefangen

In Australien und Neuseeland wurden bereits die ersten Zorua gefangen. Tatsächlich hat sich unsere Vermutung bestätigt und Zorua taucht zum Start und zum Ende der Rampenlichtstunde auf und kann dabei auch gefangen werden!

Abgesagt: Kein Zorua zur Rampenlichtstunde am 25. Oktober 1

Wie man diesem Bild entnehmen kann erschien für diesen Spieler Zorua als shiny Regigigas, da dieses gerade sein Kumpel ist. Der Spieler führt allerdings weiter aus, dass auch Alola-Vulpix über den Tag hinweg sein Kumpel war und auch dieses Pokémon erscheint auf der Karte.

Bestätigung auf Twitter

Auf Twitter bestätigt der offizielle Pokémon GO Kanal, dass es sich bei diesen seltsamen Aufkommen um Zorua handelt.

Fazit

Wir haben zwar damit gerechnet, dass es sich bei diesem angekündigten Phänomen um Zorua handelt, sind aber durchaus überrascht, dass man Zorua auch gleich fangen kann. Da wir aktuell noch nicht wissen ob Zorua weiterhin im Spiel ist und wenn ja als welches Pokémon sich Zorua tarnt, empfehlen wir euch zumindest zur Rampenlichtstunde das eine oder andere Zorua zu fangen!

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokémon GO Twitter
TSR Reddit

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren