Neuer Entdeckerbonus und Update zu Corona-Boni

Niantic hat nun auf dem offiziellen Pokémon GO Blog den aktuellen Status Quo der Corona-Boni geteilt und zusätzlich den Plan veröffentlicht, was Pokémon GO künftig mit den temporären Boni machen möchte.

Corona-Boni

Die Corona-Boni liefen ursprünglich bis zum 30.06.2021 doch wurden mit der Veröffentlichung dieses Blogposts ein weiteres Mal verlängert bis Ende Juli 2021. Niantic möchte in jedem Fall verhindern, dass diese Boni kurz vor dem GO Fest 2021 abgeschaltet werden, daher wurden diese ein weiteres Mal verlängert.

3 Schritte

Künftig sollen aber einige Änderungen eingeführt werden, sodass zumindest eine Art Übergang zur Normalität stattfinden kann. Diesbezüglich hat sich Niantic 3 Schritte überlegt, wie der Übergang fließend gestaltet werden kann und alle Spieler darüber in Kenntnis gesetzt werden was genau wann und wie geändert wird.

Niantic hat daher folgende Schritte angekündigt:

  • Neuer Entdeckerbonus – zusätzliche Belohnungen für Spieler, die tatsächlich draußen spielen und laufen, Pokéstops drehen oder Raids vor Ort machen
  • Corona-Boni die entfernt oder geändert werden – die jeweiligen Änderungen werden zunächst in den USA und Neuseeland getestet, anschließend in anderen Ländern umgesetzt
  • Boni, die aktiv bleiben

Neuer Entdeckerbonus

Die neuen Entdeckerboni, sowie alle Änderungen werden erst im August Anwendung finden. Das Pokémon GO Fest 2021 bleibt daher von diesen Änderungen noch unberührt.

Der Entdeckerbonus soll Spieler dazu animieren nach Draußen zu gehen und die Umgebung um sie herum zu erkunden, so wie ursprünglich von Pokémon GO geplant. Daher können Spieler in den USA und Neuseeland zunächst mit folgenden Boni rechnen:

  • bis zu 2 kostenlose Raid-Pässe an Arenen pro Tag
  • erhöhte Rauch-Effektivität beim Laufen
  • garantierte Geschenke aus Pokéstops (solang das Maximum nicht erreicht wurde)
  • 10-fache Bonus-Erfahrungspunkte für das Drehen neuer Pokéstops

Diese Boni werden planmäßig mit dem 1. September 2021 wieder abgeschaltet. Je nach Situation einzelner Länder und nach Rückmeldungen der örtlichen Community, werden diese Boni jedoch reaktiviert und auf weitere Länder ausgebreitet.

Niantic möchte dabei Rücksicht auf die jeweiligen Situationen vor Ort nehmen und weist darauf hin, dass es aufgrund dieser Tatsache unterschiedliche Boni in unterschiedlichen Ländern zum selben Zeitpunkt geben kann!

Wegfallende Boni

Neben den neuen Entdeckerboni werden einige der temporären Corona-Boni abgeschaltet oder abgewandelt. Hierzu gibt Niantic folgende Angaben:

  • Rauch-Effektivität – Rauch lockt aktuell sehr viele Pokémon an, egal ob man sich bewegt oder nicht. Diese Änderung soll wegfallen, sodass Rauch alle 5 Minuten 1 Pokémon anlockt, wenn man sich nicht bewegt und mehrere Pokémon, sobald man sich bewegt.
  • Kumpel-Geschenke – euer Kumpel hat euch durch die Corona-Boni mehrere Geschenke pro Tag gebracht, sowie Pokébälle und Beeren. Euer Kumpel wird euch weiterhin unterstützen, aber seltener als zuvor.
  • Interaktionsradius – Der Interaktionsradius wurde temporär erhöht, sodass man auch Pokéstops und Arenen drehen konnte, die weiter entfernt waren. Der Interkationsradius soll nun zum Standard zurückkehren.

Änderungen bei Raids

Fern-Raid-Pässe werden weiterhin im Spiel bleiben, werden aber ebenfalls Änderungen unterzogen um ein Gleichgewicht zwischen Fern-Raids und Raids vor Ort zu schaffen.

Auch die Raids vor Ort werden laut Niantic Änderungen erfahren. Viele dieser Änderungen passieren in Vorbereitung auf die Rückkehr der EX-Raids.

Bleibende Boni

  • Rauch hält weiterhin 60min an
  • Keine Lauf-Anforderung für die GO Battle League
  • Alle Trainer können mittels QR-Code herausgefordert werden
  • Trainer ab „gute Freunde“ können aus der Ferne bekämpft werden
  • Maximale Anzahl Geschenke im Beutel bleibt bei 20
  • Maximale Anzahl zu öffnender Geschenke bleibt bei 30
  • dreifacher Sternenstaub für den ersten Fang des Tages

Fazit

Wir begrüßen es sehr, dass Niantic die Spieler weltweit nicht weiter im Dunkeln tappen lässt, sondern nun eine klare Richtlinie vorgibt, was, wie, wann mit den Corona-Boni geschieht.

Wie Niantic selbst schreibt befinden sich die neuen Boni noch in der Testphase. Niantic hat also prinzipiell ein offenes Ohr was Kritik anbelangt. Gerade bezüglich des Rauchs und des Interaktionsradius haben wir uns bereits in einem Bericht geäußert, warum wir diese für essenziell halten.
Corona-Boni

Wir möchten alle Spieler darum bitten ihre Kritik an Niantic stets sachlich zu äußern. Bitte bleibt dabei konstruktiv und beleidigt nicht individuelle Mitarbeiter, nur weil die Firma sich dazu entschieden hat einen Bonus abzuschalten.

Sofern Ihr also auf den sozialen Medien mit Niantic in Kontakt treten wollt, versucht nicht emotional zu argumentieren, sondern konkrete Vorteile hervorzuheben, warum sowohl ihr als Spieler, als auch Niantic von einem gewissen Bonus profitieren würde.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
Pokémon GO Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren