Probleme mit neuem Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G

0
Samsung

Bereits am Anfang des Jahres gab es Probleme mit beim Samsung Galaxy S20 und nun scheint es beim neusten Modell die gleichen Probleme zu geben.
Samsung S20 Pokemon GO

Probleme bei Samsung

Obwohl Samsung einer der offiziellen Partner von Niantic ist und man somit von einer Abstimmung zwischen Hardware und Software rechnen könnte, gibt es nun erneut Probleme beim neusten Endgerät von Samsung.

Probleme mit neuem Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G 1

Das Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G kostet mindestens 1266€ wenn man es direkt bei Samsung bestellt und ist somit nicht gerade eine günstige Anschaffung. Doch ein hoher Preis schützt nicht vor Kompatibilitätsproblemen. Zwar können wir nicht sagen, ob der Fehler nun bei der Hardware liegt, oder ob Niantic hier einen Fehler programmiert hat, der die Funktion auf dem Handy beeinträchtigt, aber wir wissen schon jetzt, dass in etwa das gleiche Problem auftritt, wie bereits beim Vorgängermodell.

https://streamable.com/no1j1a

Wie hier im Video zu sehen lädt das Spiel zwar und lässt sich auch für wenige Sekunden spielen, doch kurz darauf friert der Bildschirm ein und man muss das Spiel neustarten. Dieser Fehler tritt immer wieder aufs Neue auf und lässt sich laut aktuellen Meldungen nicht beheben.

Niantic in der Pflicht

Die Hardware des Samsung Galaxy Note20 Ultra 5G kann man nicht mehr ändern, sodass Niantic gezwungen ist das Spiel der Hardware des Geräts anzupassen. Beim letzten Fehler dieser Art hat Niantic weit über einen Monat gebraucht um das Problem endgültig zu beheben.

Allgemeine Probleme

Grundsätzlich ist Pokémon GO jedoch schon immer durchwachsen von Fehlern und gerade zur Zeit scheint das Spiel voll von Ihnen. So stürzt das Spiel häufiger bei manchen Geräten ab und muss ständig neu gestartet werden. Bei Fern-Raids kommt es häufiger zu Problemen, die einen Neustart zur Folge haben. Der Whitescreen-Bug ist häufig verbreitet, der ebenfalls durch einen Neustart der App behoben werden muss, sowie diverse Bugs innerhalb der GO Battle League.

Es ist also nicht wirklich verwunderlich, dass es hier zu neuen Fehlern kommt. Es ist jedoch fast schon traurig, dass schon zum zweiten Mal ein derartiger Fehler auftaucht, der Spieler letztendlich komplett ausgrenzt.

Fazit

Wer sich bereits ein neues Handy gekauft hat, oder plant sich in der nächsten Zeit ein neues Handy zu kaufen, sollte zumindest im Hinblick auf Pokémon GO noch etwas warten, oder zumindest sein altes Handy noch nicht abgeben. Sofern Niantic wieder so lange braucht um das Problem in den Griff zu bekommen haben Besitzer des neuen Samsung Handys wohl kaum eine Freude.

Quellen:
Samsung
Note20 Reddit