Pokémon GO Tour Live-Events 2022

Zur Pokémon GO Tour Johto wurden bereits Live-Events angekündigt. Auf dem offiziellen Pokémon GO Blog hat Niantic nun die Städte angekündigt, in denen am 27. Februar Live-Events stattfinden.

Pokémon GO Tour Johto

Nach dem großen Erfolg der Pokémon GO Tour Kanto im Jahr 2021 findet im Februar 2022 ein weiteres Mal eine Pokémon GO Tour statt. Im Fokus des Events steht dieses Mal die Region Johto, doch auch die Region Kanto kehrt im Rahmen von Live-Events zurück. Mehr zur Johto Tour könnt ihr in unserem Bericht zur Ankündigung nachlesen.
GO Tour

Pokémon GO Tour Live-Events

Trotz anhaltender Einschränkungen durch Corona will Niantic im Jahr 2022 die ersten Live-Events stattfinden lassen und nimmt dafür die Pokémon GO Tour zum Anlass. In der offiziellen Ankündigung der Pokémon GO Tour Johto wurden bereits mehrere Live-Events in verschiedenen Städten erwähnt, jedoch noch ohne konkrete Details um welche Städte es sich dabei handelt.

Auf dem Pokémon GO Blog hat Niantic nun die Städte veröffentlicht, sodass wir genau wissen wo im nächsten Jahr die Live-Events der GO Tour stattfinden.

  • Monterrey, Mexiko im „Parque Fundidora“
  • Kaohsiung, Taiwan beim Laternenfestival
  • Abu Dhabi, Vereinigte arabische Emirate in „Yas Bay“

Eventzeitraum

Alle Live-Events finden am 27. Februar 2022 im Anschluss an die globale Pokémon GO Tour Johto statt, welche am Vortag stattfindet.

  • Start: 27.02. 10 Uhr Ortszeit
  • Ende: 27.02. 18 Uhr Ortszeit

Tickets & Preise

Das Ticket für das Live-Event kostet 25,00 USD oder einen entsprechenden Wert in der jeweiligen Landeswährung. Wir gehen von etwa 25 Euro zzgl. Mehrwertsteuer aus.

Die Tickets werden verkauft gemäß dem Motto „Wer zuerst kommt mahlt zuerst“ – sind also nur solange der Vorrat reicht verfügbar. Da es sich um Live-Events handelt sind die Kapazitäten des jeweiligen Parks oder Veranstaltungsortes also begrenzt.

Details

  • Verschiedene Habitate mit eigenen Sammler-Herausforderungen
  • Bis zu 6x Spezialtausch im Eventzeitraum
  • exklusive Spezialforschung
  • Schnappschüsse für eine Überraschung
  • 1/4 Ei-Brütdistanz
  • dopelte Bonbons für das Ausbrüten von Eiern
  • mehr Bonbons für das Fangen von Kanto-Pokémon
  • bis zu 9 kostenlose Raid-Pässe
  • exklusive Medaille im Spiel
  • besondere Aufkleber an Pokéstops und in Geschenken
  • Konfetti im Spiel
  • Fotomöglichkeiten und Lounge-Bereiche im Park
  • Verkauf von Merchandise

Fazit

Die Hoffnung all unserer Leser, dass ein solches Live-Event im deutschsprachigen Raum stattfindet ist damit wohl sogut wie gestorben.

In unseren Augen hat sich Niantic bewusst für diese doch eher etwas untypischen Länder entschieden, da diese vermutlich auch bei einer verschlechterung der Lage ein Live-Event nicht absagen würden.

Das traditionelle Laternenfestival in Taiwan war bereits häufiger Dreh- und Angelpunkt von Live-Events in Pokémon GO, sodass es hiernicht verwunderlich ist, dass Niantic sich für diesen Ort entschieden hat. Die Regierung von Taiwan arbeitet häufig mit Niantic zusammen und da dies ohnehin eine Veranstaltung mit vielen Besuchern ist werden die Pokémon GO Spieler dort von der Menge her kaum auffallen.

Wir sind davon überzeugt, dass Niantic auf diesem Wege austestet, wie die Akzeptanz der Live-Events ist um entsprechend Entscheidungen für künftige Events treffen zu können. Wir schließen nicht aus, dass Niantic im Sommer wieder ein GO Fest Live-Event in Dortmund oder zumindest in einer größeren Stadt in Europa plant.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
Pokémon GO Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren