Trotz Updates kein Pokémon GO auf Samsung S20

Seit dem Update auf Pokémon GO Version 0.171.0 haben Spieler mit einem Samsung S20 mit schweren Problemen zu kämpfen, denn das Spiel stürzt immer wieder ab oder startet erst gar nicht und es ist keine Besserung in Sicht.

Bugs sind keine Seltenheit

Dass es bei der Programmierung von Spielen und anderer Software zu Fehlern kommen kann ist seit der Erfindung des Computers keine Neuigkeit mehr. Fehler im Code sind auch keine Seltenheit und kommen bei allen Herstellern von Spielen und sonstiger Software vor. Pokémon GO Spieler wissen, dass Niantic immer wieder kleine Fehler unterlaufen, die hier und da das Spiel einschränken, meist aber das Spiel nicht wirklich negativ beeinflussen sondern nur optische Fehler darstellen, oder das Spiel ein wenig umständlicher machen.

Üblicherweise werden diese Fehler (Bugs) recht schnell entdeckt und können ausgebessert werden. Dies ist der Grund warum Niantic beispielsweise neue Updates für die Pokémon GO App immer nur einem kleinen Teil der Spieler bereitstellt, sodass die weitere Verbreitung der fehlerhaften Version gestoppt werden kann und eine neue Version veröffentlicht wird, bevor Spieler zum Update gezwungen werden. Doch dieses Mal ist es nicht der Fall.

Spielen auf Samsung S20 nicht möglich

Schon unter der Version 0.171.0 beschwerten sich Spieler auf Reddit, dass die Pokémon GO App auf der Übersichtskarte abstürzt, wenn man ein Samsung S20 verwendet. In einem solchen Fall empfiehlt es sich eine ältere APK zu installieren mit der die jeweilige App noch funktioniert hat. Doch leider hat Niantic beschlossen alle Spieler zum Update zu zwingen, sodass Spieler mit einem Samsung S20 seither nicht in der Lage sind das Spiel zu spielen.

Trotz Updates kein Pokémon GO auf Samsung S20 1
Bildquelle Samsung

Ein neues Update sollte das Problem beheben, doch auch unter der Version 0.171.1 (die .1 steht dabei für kleinere Updates der eigentlichen Versionsnummer, was im Normalfall Bugfixes bedeutet) bleibt das Spiel unspielbar.

Version 0.171.2 wurde veröffentlicht und kurz darauf 0.171.3 und dennoch keine Besserung.

Im Video des Reddit-Nutzers Alex-R23 lässt sich klar erkennen, dass die Pokémon GO App zwar startet, doch kurz nach dem Start einfach hängen bleibt und nicht mehr reagiert.

Selbst der 4. Versuch von Niantic das Problem zu lösen ist nicht geglückt. Unter der Version 0.171.4 stürzt das Spiel weiterhin ab.

Offizelle Stellungnahme bleibt aus

Eine offizielle Stellungnahme von Niantic zu diesem Problem gibt es aktuell noch nicht. Der Frust der Spieler ist nachvollziehbar, da es für dieses Problem aktuell keine angemessene Lösung gibt. Denn gleich deswegen ein anderes Handy kaufen ist wahrlich übertrieben, zumal das Samsung Galaxy S20 nun nicht gerade alt ist.

Die Spieler, die also aktuell nicht spielen können, haben sowohl das Event zum 1. April verpasst, als auch das aktuelle Oster-Event.
Oster-Event Pokémon GO

Fazit

Seit nun mehr als 2 Wochen sind die Spieler mit Samsung S20 Handys vom Spiel ausgeschlossen. Wir selbst können dieses Problem zwar leider auch nicht lösen, können aber zumindest unsere Reichweite dazu nutzen um mehr auf das Problem aufmerksam zu machen, sodass Niantic unter Umständen tätig wird! Wir drücken allen betroffenen Spielern die Daumen und hoffen auf baldige Behebung der Probleme.

Trotz Updates kein Pokémon GO auf Samsung S20 2
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,881FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Trotz Updates kein Pokémon GO auf Samsung S20 3

Neuvorstellungen