Pokémon GO Datamine 0.261.0 Hoenn Tour

Die Pokémon GO App wurde auf die neuste Version 0.261.0 upgedatet und im Code der App wurden nun unter anderem neue Grafiken entdeckt, die uns erste Einblicke in die Pokémon GO Tour Hoenn in Las Vegas geben. Alle Infos der Datamine haben wir hier für euch zusammengefasst!

Hinweis zur Datamine

Sämtliche Informationen aus Datamines sind nicht offiziell bestätigt, sondern lediglich Funde aus dem Code des Spiels oder der GameMasterdatei auf den Servern von Niantic. Jegliche Interpretation dieser Informationen ist rein spekulativ und darf nicht gleichgesetzt werden mit offiziellen Ankündigungen. Programmierer fügen häufig neue Ideen in ihre Spiele ein und verwerfen diese später wieder, da man eine bessere Idee hat, oder diese jeweilige Idee nicht so umsetzbar ist, wie man sich es vorgestellt hat.

Nur weil etwas in einer Datamine gefunden wurde, heißt es nicht, dass dies auch bald im Spiel umgesetzt wird. Als Beispiel ist der Meisterball seit 2016 im Code des Spiels hinterlegt, aber wurde auch 2020 noch immer nicht im Spiel eingeführt und es ist fraglich ob er jemals eingeführt wird. Nichts desto trotz können Datamines Aufschlüsse geben woran gerade gearbeitet wird und bieten entsprechend eine Grundlage für Spekulation und Hoffnung auf neue Feature und Events.

Assets

In der Datamine der Version 0.261.0 wurden viele neue Grafiken gefunden, darunter vorwiegend Grafiken für die bevorstehende Pokémon GO Tour Hoenn in Las Vegas.

Pokémon GO Datamine 0.261.0 Hoenn Tour 1

Viele Grafiken betreffen Proto-Groudon und Proto-Kyogre, deren genaue Funktionsweise der Protomorphose kürzlich bekanntgegeben wurde. Die genauen Details dazu könnt ihr hier nachlesen.
Protomorphose

Außerdem wurden nun Grafiken für den neuen „sparkling Incense“ und ein passendes Lockmodul gefunden, von dem wir jedoch noch nicht wissen wofür genau es verwendet wird. Namentlich wurden die beiden Items bereits in der Datamine erwähnt, doch jegliche Interpretation der Verwendung ist bislang spekulativ.

Rotom

Interesannt ist auch die Tatsache, dass Niantic die Grafiken für das reguläre Rotom und shiny Rotom angepasst hat, nicht aber die Grafiken für die einzelnen Formen. Bislang wurden in Pokémon GO das Wasch-Rotom und das Schneid-Rotom veröffentlicht. Das reguläre Rotom ist bislang nur über den Pokédex sichtbar.

Neue Attacken & Formen

Die Attacke Double Iron Bash wurde nun im Code entdeckt, welches die Spezialattacke von Melmetal ist. Im Deutschen heißt diese Attacke Panzerfäuste.

Zusätzlich wurde nun auch Gimmighoul (Gierspenst) in seiner Normalform im Code entdeckt, sowie die Entwicklung Gholdengo (Monetigo), welche letztes Jahr kurz vor der Veröffentlichung von Pokémon Karmesin und Purpur in Pokémon GO erschien. Außerdem erschienen zu diesem Zeitpunkt goldene Pokéstops aus denen man mysteriöse Münzen erhalten konnte.

Pokémon GO Datamine 0.261.0 Hoenn Tour 2

Wir gehen stark davon aus, dass man diese Münzen dazu verwenden kann um Gierspenst zu entwickeln.

Fazit

Bereits zur Veröffentlichung von Gierspenst und den Spielen Pokémon Karmesin und Purpur wurde angekündigt, dass „im Frühjahr“ 2023 eine Verbindung zwischen Pokémon GO und den neuen Spielen hergestellt werden kann. Wir vermuten sehr stark, dass hierdurch Gierspenst in Pokémon GO erhältlich sein wird.

Ob Melmetal bald mit seiner Spezialattacke veröffentlicht wird, oder ob Meltan womöglich sogar einen Community Day erhält bleibt noch fraglich.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
TSR Reddit
PokeMiners Twitter

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren