Pokémon GO 0.227.0 Datamine Nachtrag

Nach der ersten oberflächlichen Datamine der Pokémon GO Version 0.227.0 sind die PokeMiners tiefer in den Code der App vorgedrungen. Alle interessanten Funde dieser detaillierten Datamine haben wir für euch zusammengefasst.

Hinweis zur Datamine

Sämtliche Informationen aus Datamines sind nicht offiziell bestätigt, sondern lediglich Funde aus dem Code des Spiels oder der GameMasterdatei auf den Servern von Niantic. Jegliche Interpretation dieser Informationen ist rein spekulativ und darf nicht gleichgesetzt werden mit offiziellen Ankündigungen. Programmierer fügen häufig neue Ideen in ihre Spiele ein und verwerfen diese später wieder, da man eine bessere Idee hat, oder diese jeweilige Idee nicht so umsetzbar ist, wie man sich es vorgestellt hat.

Nur weil etwas in einer Datamine gefunden wurde, heißt es nicht, dass dies auch bald im Spiel umgesetzt wird. Als Beispiel ist der Meisterball seit 2016 im Code des Spiels hinterlegt, aber wurde auch 2020 noch immer nicht im Spiel eingeführt und es ist fraglich ob er jemals eingeführt wird. Nichts desto trotz können Datamines Aufschlüsse geben woran gerade gearbeitet wird und bieten entsprechend eine Grundlage für Spekulation und Hoffnung auf neue Feature und Events.

Johto Tour Musik

Ähnlich wie schon bei der Pokémon GO Tour Kanto wird es laut dieser Datamine während dem Event besondere Musik im Spiel geben. Hörproben des Soundtracks haben die PokeMiners auf SoundCloud zur Verfügung gestellt.

Alle Melodien sind Neuinterpretationen des original Soundtracks der Gameboyspiele Pokémon Gold und Silber.

Neue Attacken

Die Attacke Eisspeer wurde zur Liste der Attacken hinzugefügt.

V0359_MOVE_ICICLE_SPEAR

Dies ist grundsätzlich nicht verwunderlich, da der Community Day mit Seemops ansteht und diese Attacke bereits offiziell als exklusive Attacke angekündigt wurde.
Community Day

+RESOURCE ID: move_name_0357
+TEXT: Magical Leaf

+RESOURCE ID: move_name_0358
+TEXT: Sacred Fire

+RESOURCE ID: move_name_0360
+TEXT: Aeroblast+

+RESOURCE ID: move_name_0361
+TEXT: Aeroblast++

+RESOURCE ID: move_name_0362
+TEXT: Sacred Fire+

+RESOURCE ID: move_name_0363
+TEXT: Sacred Fire++

Interessant sind die Attacken Luftstoß+, Luftstoß++, Läuterfeuer+ und Läuterfeuer++. Bislang haben wir keinerlei Attacken dieser Art im Spiel gesehen, die schlicht durch + oder ++ erweitert wurden.

Die Attacken Läuterfeuer und Luftstoß sind Spezialattacken von Ho-Oh und Lugia, was jedoch das Plus bedeuten soll ist weder uns, noch den Dataminern bewusst. Wir vermuten jedoch stark, dass diese Attacken im Rahmen der Pokémon GO Tour Johto zum Einsatz kommen.

Mobile Games Show

Im Code wurden 2 neue Herausforderungen zur „Mobile Game Show“ entdeckt, zu der wir bislang noch keine Informationen finden konnten.

+RESOURCE ID: mobile_games_catch_sr
+TEXT: Mobile Games Show: Catch Challenge

+RESOURCE ID: mobile_games_throw_sr
+TEXT: Mobile Games Show: Throw Challenge

Im Dezember 2020 fanden die Game Awards statt, bei denen sehr spontan ein globales Felino-Event begann. Wir vermuten stark, dass etwas ähnliches in dieser Art erneut stattfinden wird.

Websockets und Pub/Sub

Websockets werden üblicherweise für die Kommunikation zwischen Client und Server eingesetzt und wurden kürzlich in die Pokémon GO App integriert. Pub/Sub steht für Publisher / Subscriber, also übersetzt Herausgeber oder Veröffentlicher und Abonnent.

Pub/Sub umschreibt eine Möglichkeit der Nachrichtensysteme mit geringer Zeitverzögerung.

Was hat dies mit Pokémon GO zu tun? Die Dataminer vermuten, dass die Integration dieser Technologie den Ablauf von PVP beeinflussen könnte.

END_NPC_COMBAT
END_INVASION_COMBAT
COMBAT_NOTIFY
END_PVP_COMBAT
VS_SEEKER_MATCH_STARTED
COMBAT_CHARGE_ATTACK_ANIMATION_ACTIVE_CHANGE
COMBAT_UPDATE_ACTION_UI
COMBAT_EXIT_COMBAT_STATE
COMBAT_SUPER_EFFECTIVE_CHARGED_ATTACKS_UPDATE
COMBAT_STATE_ENTERED
COMBAT_STATE_DONE
COMBAT_STATE_EXITED
COMBAT_INITIALIZE_PRESENTATION_DIRECTOR
COMBAT_SHOW_UI
COMBAT_HIDE_UI
COMBAT_SHOW_MESSAGE
COMBAT_SHOW_TOAST
COMBAT_SHOW_TUTORIAL
COMBAT_UPDATE_IS_SHOWING_CHARGE_ANIM
COMBAT_PLAY_MINI_GAME
COMBAT_CONTINUE_AFTER_MINI_GAME
COMBAT_SHOW_SPECIAL_ATTACK
COMBAT_SPECIAL_MOVE_STATE_ENDED
COMBAT_CLEAN_UP_SPECIAL_MOVE_STATE
COMBAT_HANDLE_SPECIAL_MOVE_CAMERA_ZOOM
COMBAT_SHIELD_USED
COMBAT_DEFENDER_FLINCH
COMBAT_OPPONENT_REACT
COMBAT_FOCUS_ON_POKEMON
COMBAT_PLAY_START_FADE_TRANSITION
COMBAT_PLAY_END_FADE_TRANSITION
COMBAT_PLAY_COMBAT_MUSIC
COMBAT_PLAY_BACK_BUTTON_SFX
COMBAT_SETUP_COMBAT_STAGE_SUBSCRIPTIONS
COMBAT_OPPONENT_RETRIEVE_POKEMON
COMBAT_HIDE_NAMEPLATE
COMBAT_DISPLAY_PHYSICAL_SHIELD
COMBAT_UPDATE_TIMER

Auch der Code suggeriert, dass die neue Technologie in PVP integriert wird und somit dafür sorgt, dass weniger Fehler durch Zeitverzögerung entstehen.

PVP

Die PokeMiners geben hier keinen konkreten Code an, beschreiben aber die Funde und ihr Erlebnis beim Lesen des Codes. Ihr erster Eindruck war zunächst, dass Niantic den PVP Code schlicht kopiert hat.

Dies stellt sich jedoch als falsch heraus und der Code für PVP wird, so die aktuelle Vermutung, komplett neu geschrieben. Dies erklärt in den Augen der PokeMiners, warum bestimmte Elemente aus dem PVP-Code verschwunden sind, da diese in der neuen Programmierung nicht mehr relevant sind, oder zumindest nicht mehr geprüft und gespeichert werden.

Logging

Bislang wurden, ähnlich wie bei Raids, viele Details eines Kampfes gespeichert um später anhand der Daten Rückschlüsse ziehen zu können. Bei den Raid-Logs werden beispielsweise Details gespeichert wie die Anzahl der Fern-Raider und Raider vor Ort, wer wie viel Schaden macht, ob die Spieler Netzwerkprobleme hatten usw.

Auch in den Trainerkämpfen werden Details für die Analyse gespeichert.

  • Beginn eines Kampfes
  • Verlassen eines Kampfes
  • Ergebnis des Kampfes
  • Websocket Daten
  • Pub/Sub Daten
  • Spielerdaten
  • GBL Matchmaking Daten
  • falsch kombinierte Matches
  • Rocket Daten
  • App-Daten (z.B ob die App pausiert war)
  • unerwartete Abstürze der App

Pokémon Sleep

Hinter dem Begriff „Waina“ vermuten die Dataminer das Gerät Pokémon GO Plus+, welches bereits 2019 zur Ankündigung von Pokémon Sleep im Code gefunden wurde.

WAINA

Waina ist eine Art Pfannkuchen aus Reis, was in etwa der Form des Pokémon GO Plus+ ähnelt. Die Programmierer bei Niantic haben sich also bei der internen Namensgebung hier einen Spaß erlaubt.

In der Datamine dieser Pokémon GO Version wurden nun neue Details zu Waina entdeckt.

USER_DIALOG_FIRST_CONNECT
USER_DIALOG_RECONNECT
USER_DIALOG_RECONNECT_REJECT
REJECTED

Da es sich dabei um eine Alternative zum GO Plus und zum Pokéball Plus handelt, liegt es also nahe, dass auch dieses Gerät über Bluetooth verbunden werden muss und entsprechende Fehlermeldungen auswirft, falls die Verbindung fehlschlägt.

Niantic.Holoholo.Sleep

Selbst mamentlich taucht das Wort „Sleep“ nun auf.

SleepDetailGuiController
ToggleGraphMode
UpdateGraph
dayBarChartWidget
weekBarSetting
monthBarSetting
switchToMonth
SleepDetailPanel
PrintPanelDate
SetupSleepDetail
UpdatePageWidth
totalSleep
testText
goalMetText
pageBackground
normalBackgroundColor
noDataBackgroundColor

Aus dem Code geht hervor, dass Pokémon Sleep dem Spieler grafisch darstellt wie viel er geschlafen hat und jeder Nutzer eigene Ziele setzen kann wie viel Schlaf pro Tag, Woche oder Monat erreicht werden soll.

WainaGetRewardsRequest
SleepDay

Belohnungen hängen unmittelbar mit dem Schlaf zusammen.

Route Updates

Noch immer ist der Route Maker nicht im Spiel erschienen und noch immer ändert Niantic kleinere Details im Code.

SelectRouteTab
SelectPokemonTab
SelectRaidsTab

Scheinbar sollen Spieler die Möglichkeit haben Routen auszuwählen um diese zu laufen.

Diverses

  • Wayfarer wurde leicht überarbeitet
  • Pokéstop Power-Ups haben nun andere Farben
  • Eine neue Programmiersprache (Boo) wurde hinzugefügt
  • JSON Dateien können nun verarbeitet werden
  • Prüfung ob eine gespeicherte Postkarte von einem Freund ist den ihr gelöscht habt
  • Neues Social Feature, was noch verschleiert ist
  • Prüfung ob ein Kumpel doppelt ist (?)
  • Option einen Premierball in Raids zu wiederholen (vermutlich bei Netzwerkfehlern)

Fazit

Wir sind nach wie vor gespannt ob und wann neue Feature im Spiel erscheinen und wann Nintendo offiziell Pokémon Sleep veröffentlicht. Pokémon Sleep hätte ursprünglich im Jahr 2020 erscheinen sollen und ist demnach „ein wenig“ verspätet.

Die Tatsache, dass Sleep nun wieder präsent ist lässt zumindest vermuten, dass das Pokémon GO Plus+ demnächst erscheinen wird. Wir hoffen, dass wir spätestens zum Geburtstag von Pokémon im Februar mehr Informationen haben.

Insbesondere die ++ Attacken werfen einige Fragen auf. Wir wissen nicht, ob diese mit dem Pokémon GO Plus+ zusammenhängen, oder ob dies lediglich eine ungünstige Überschneidung der Namensgebung ist.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
PokeMiners in-depth datamine
PokeMiners datamine
Sound Cloud
Pub/sub

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren