Nintendo geht gegen Pokemon Uranium vor

Lange hat Nintendo nicht auf sich warten lassen. Kurz nach dem offiziellen Release von Pokémon Uranium am 11.08.2016 hat Nintendo bereits den Kampf aufgenommen. Nintendo hat die Hersteller des Spiels bis dato zwar noch nicht direkt kontaktiert, dafür aber sämtliche Download-Links von diversen Filehostern löschen lassen. Auch die beiden Hersteller namen den Downloadlink inzwischen von Ihrer Homepage.

Bevor Nintendos Anwälte mit dem Hammer zu schlagen konnten, wurde das Spiel immerhin 1,5 Millionen mal runter geladen.

Die klügere Idee wäre es hier wohl gewesen das Projekt und die beiden Entwickler mit ins eigene Boot zu holen, so haben die beiden für Ihren Ableger von Pokemon immerhin über 150 neue Pokemon selbst entworfen.

Nintendo geht gegen Pokemon Uranium vor 1
Alexander Wiebogenhttps://gogames.news
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.
22,674FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Nintendo geht gegen Pokemon Uranium vor 2

Neuvorstellungen