Niantic Jahresrückblick 2021

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende und Niantic fasst die Errungenschaften der Spieler, sowie die verschiedenen Meilensteine der Firma auf dem offiziellen Niantic Blog zusammen. Wir geben euch die wichtigsten Daten des Jahresrückblicks 2021.

Niantic

Niantic, Hersteller von Pokémon GO, Ingress, Harry Potter Wizards Unite und weiteren Spielen, wurden einst gegründet als kleines Projekt innerhalb des Google-Konzerns um Google Maps zu verbessern. Die Kartierung und die Entdeckung der Welt gehört im Kern noch immer zu den Spielen von Niantic, doch seit der Gründung hat sich einiges getan.

Auf dem offiziellen Blog hat Niantic nun einen Jahresrückblick des Jahres 2021 veröffentlicht und blickt dabei auf Pokémon GO, Ingress und andere Spiele, aber auch auf Veränderungen innerhalb der Firma.

Jahresrückblick 2021

Ganz oben im Jahresrückblick von Niantic sind einige Zahlen und Fakten zu Pokémon GO aus dem Jahr 2021. In unseren Augen nicht verwunderlich, da Pokémon GO das Steckenpferd von Niantic ist und die Firma sicherlich nicht den Erfolg und den Stellenwert hätte, gäbe es Pokémon GO nicht.

Pokémon GO 2021

Niantic Jahresrückblick 2021 1

Wie den Grafiken zu entnehmen, gibt es Weltweit 10 Länder deren Pokémon GO Spieler im Durchschnitt besonders viel laufen. Erwähnenswert ist hier insbesondere Korea mit 9,44km pro Spieler an der Spitze der Rangliste, während Deutschland beispielsweise mit 5,09km pro Spieler nur etwas mehr als die Hälfte hat.

Dass Japan mit nur 3,09km pro Spieler weit abgeschlagen ist könnte daran liegen, dass die großen Metropolen von Japan sehr dicht besiedelt sind mit Pokéstops, sodass das Laufen gar nicht wirklich notwendig ist um viele Pokémon zu fangen.

Weltweit haben weit über 2 Millionen Spieler im Schnitt täglich mehr als 5km Strecke zurückgelegt.

Interessant ist auch, dass weltweit im Jahr 2021 über 3,8 Millionen neue Wegpunkte erschienen sind (davon nicht zwangsläufig alle in Pokémon GO) welche alle Spiele von Niantic attraktiver machen.

Niantic Jahresrückblick 2021 2

Insgesamt wurden 2021 weltweit 3,9 Milliarden Eier ausgebrütet, 10,2 Milliarden Pokémon während den Community Days gefangen und 12 Milliarden Geschenke verschickt.

Pikmin Bloom 2021

Das Spiel Pikmin Bloom, welches die zweite Adaption eines Nintendo-Spiels von Niantic ist, erschien erst im Spätjahr 2021 und ist somit noch sehr jung in seiner Entwicklung. Dennoch konnten die Spieler auch hier schon einige Meilensteine erreichen.

Niantic Jahresrückblick 2021 3

Insgesamt wurden 63,8 Millionen Blumen gepflanz, 338 Milliarden Schritte gelaufen und 113,9 Millionen Pikmin gepflückt.

Ingress Prime

Im Spiel Ingress wurden 2021 872 Millionen Resonatoren aufgestellt, welche mit 354 Milliarden XM (exotischer Materie) aufgeladen wurden.

Niantic Jahresrückblick 2021 4

Die unterschiedlichen Zahlen der einzelnen Spiele machen deutlich, dass diese jeweils von unterschiedlich vielen Spielern gespielt werden.

Niantic Rückblick 2021

Niantic blickt nicht nur zurück auf einzelne Spiele, sondern auch auf die Entwicklung der Firma über das Jahr 2021.

  • Während des GO Fests 2021 wurden insgesamt 47 Meetups in 30 verschiedenen Städten organisiert, in denen Spieler Mitarbeiter von Niantic antreffen konnten
  • Niantic hat in AR-Kartierung, Werbetechnologie, Plattformtools und die Community investiert durch die Akquise von 5 Firmen, die nun zum Niantic Konzern gehören
  • Der Imagefilm „Meet you out there“ von und über Niantic wurde veröffentlicht, der die Vision von Niantic in Bildern zusammenfasst
  • Transformers Heavy Metal und Pikmin Bloom sind erschienen
  • Die Niantic Lightship Plattform wurde Entwicklern zur Verfügung gestellt um selbst AR-Erlebnisse zu kreieren

Meet You Out There

Der Imagefilm Meet You Out There verbildlicht die Motivation zur Bewegung hinter den verschiedenen Spielen von Niantic. Gezeigt werden unterschiedlichste Menschen mit unterschiedlichen Motivationen und Spielen, wie etwa Pokémon GO, Transformers oder Ingress. Alle Spieler haben jedoch gemeinsam den Drang nach draußen zu gehen und die Welt mit ihrem Spiel zu entdecken.

Der Kurzfilm hat außerdem noch eine versteckte Nachricht. Im Film ist ein Rätsel versteckt, welches einige Nutzer auf Reddit versuchen zu lösen. Bislang ist dies jedoch scheinbar noch nicht geglückt.

Fazit

Niantic arbeitet im Hintergrund an weit mehr als nur Pokémon GO und dieser Blogpost zeigt, dass auch an vielen technischen Errungenschaften gearbeitet wird, die bis dato jedoch noch keine Auswirkung auf die Spiele haben.

Ebenso ist es interessant zu sehen, dass es doch klare Unterschiede zwischen einzelnen Ländern und Spielern gibt und z.B. Pokémon GO nicht überall auf die gleiche Weise gespielt wird.

Dennoch sind wir der Meinung, dass man durchaus auch auf die gelaufenen Kilometer stolz sein darf, denn auch wenn nicht jeder zu den 2 Millionen Spielern gehört, die täglich mehr als 5km laufen, so ist doch jeder gelaufene Schritt ein Schritt für eure Gesundheit an der frischen Luft.

Insofern hat Niantic durchaus seine Mission erfüllt und Menschen dazu bewegt sich zu bewegen.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Niantic Blog
Meet You Out There Video
Verstecker QR-Code

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren