Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember

Am 8. Dezember 2022 hat Niantic kurzerhand das neue XXS-XXL Feature aktiviert und damit auch gleich 2 neue Medaillen und neue Mechaniken im Spiel freigeschaltet. Was genau es mit den neuen Größenunterschieden auf sich hat, haben wir für euch zusammengefasst.

XXS-XXL Feature

Größenunterschiede gibt es in Pokémon GO schon seit Anfang an. Jedoch hatten die verschiedenen Größen bislang keine Auswirkungen auf das Spiel. Lediglich für die Pokémon Rattfratz und Karpador gibt es seit Beginn eine Medaille, bei der die Größe der Pokémon eine Rolle spielt.

Mit dem neuen Feature werden jedoch auch winzige und riesige Pokémon anders dargestellt. Wie viele XXS und XXL Pokémon ihr bereits gefangen habt, könnt ihr auf 2 neuen Medaillen entnehmen. Diese beiden Medaillen berücksichtigen auch retroaktiv Pokémon, jedoch nur bis ca. Oktober 2022 laut ersten Vermutungen der Spieler online.

Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember 1

Auch wenn ihr einem Pokémon in der Wildnis begegnet, könnt ihr schon vor dem Fangen erkennen, ob es sich dabei um ein besonders großes oder besonders kleines Exemplar handelt. Denn inzwischen erfolg eine kleine Animation, sowie eine Einblendung eines Textes, wenn es sich um ein XXL oder XXS Pokémon handelt.

Die neue Animation bei Pokémon die extrem groß oder sehr sehr klein sind, könnt ihr in diesem Video sehen. Auch wir haben bereits ein RIESIGES Pokémon entdeckt.
Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember 2

Pokémon mit Größenunterschieden

Bislang waren Irrbis und Pumpdjinn die einzigen Pokémon in Pokémon GO, deren Größe und Gewicht sich tatsächlich auch auf die optische Größe des Pokémon ausgewirkt hat. Mit diesem Update sind jedoch noch weitere Pokémon hinzugekommen.

  • Flunkifer
  • Fiffyen
  • Magnayen

Diese 3 Pokémon können also unterschiedlich groß sein, was sich besonders dann zeigt, wenn ihr eines dieser Pokémon beispielsweise als Kumpel auswählt.

Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember 3

Pokédex-Update

Wenn ihr mindestens 3 Exemplare eines Pokémon gefangen habt, so wird euer Pokédex aktualisiert und zeigt künftig das schwerste, größte, leichteste und kleinste Pokémon dieser Art an.

Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember 4

Größen-Rekorde

Das Spiel zeigt euch nun außerdem an, welches eurer Pokémon aktuell den Rekord hält und das größte (oder kleinste) und schwerste (oder leichteste) Exemplar dieser Spezies ist. In diesem Falle wiegt unser schwerstes Karpador ganze 22,22kg und ist 1,34m groß und ist damit unser Rekordhalter. Auch diese rekorde gelten retroaktiv, denn wie man sehen kann wurde dieses Karpador bereits 2019 gefangen.

Neues XXS-XXL Feature ab 8. Dezember 5

Sollte ein jüngst gefangenes Pokémon einen eurer bisherigen Rekorde brechnen, so werdet ihr ebenfalls durch eine kurze Animation darauf hingewiesen.

Fazit

Das neue Feature wurde bereits vor einiger Zeit in der Datamine 0.253.0 entdeckt, blieb aber bislang noch unveröffentlicht. Nun wissen wir, dass unsere Vermutung korrekt war und sich Niantic hier an den Spielen Pokémon Let’s GO Evoli und Let’s GO Pikachu orientiert hat, wo winzige und riesige Pokémon bereits besonders hervorgehoben werden.

Neben den 2 neuen Medaillen haben die neuen Größen jedoch keinerlei Auswirkungen auf das Spiel. Egal ob euer Flunkifer nun XXS oder XXL oder einfach von durchschnittlicher Größe ist, es macht im Kampf gleich viel Schaden und hat auch sonst keine Vor- oder Nachteile.

Ob Niantic auf lange Sicht jedoch noch eine zusätzliche Funktion mit unterschiedlichen Größen plant, die dann Auswirkungen auf den Kampf haben, ist zu diesem Zeitpunkt noch ungewiss.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
Pokémon GO Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren