Pokémon GO Datamine – Staralili & Route Maker

In der Datamine der Pokémon GO App haben die PokeMiners neue Grafiken entdeckt, die mit dem Staralili Community Day und dem Route Maker Feature zusammenhängen. Alle Details der Datamine haben wir hier für euch zusammengefasst!

Hinweis zur Datamine

Sämtliche Informationen aus Datamines sind nicht offiziell bestätigt, sondern lediglich Funde aus dem Code des Spiels oder der GameMasterdatei auf den Servern von Niantic. Jegliche Interpretation dieser Informationen ist rein spekulativ und darf nicht gleichgesetzt werden mit offiziellen Ankündigungen. Programmierer fügen häufig neue Ideen in ihre Spiele ein und verwerfen diese später wieder, da man eine bessere Idee hat, oder diese jeweilige Idee nicht so umsetzbar ist, wie man sich es vorgestellt hat.

Nur weil etwas in einer Datamine gefunden wurde, heißt es nicht, dass dies auch bald im Spiel umgesetzt wird. Als Beispiel ist der Meisterball seit 2016 im Code des Spiels hinterlegt, aber wurde auch 2020 noch immer nicht im Spiel eingeführt und es ist fraglich ob er jemals eingeführt wird. Nichts desto trotz können Datamines Aufschlüsse geben woran gerade gearbeitet wird und bieten entsprechend eine Grundlage für Spekulation und Hoffnung auf neue Feature und Events.

Asset Update

Wie seit dem Jahr 2022 üblich, erscheinen zu jedem Community Day passende Aufkleber mit dem jeweiligen Pokémon und dem Datum des Events. In diesem Fall handelt es sich um die Aufkleber für den bevorstehenden Community Day mit Staralili.
Staralili

Wie schon in den letzten Monaten gibt es zum Event 4 verschiedene Aufkleber, die man entweder im Shop kaufen kann, oder während und auch nach dem Event in Geschenken und an Pokéstops erhalten kann.

Pokémon GO Datamine - Staralili & Route Maker 1

Route Maker

Der Route Maker ist ein bisher noch unveröffentlichtes Feature, über das wir nun seit fast einem Jahr immer wieder neue Informationen in den Datamines finden. Offiziell hat sich Niantic noch nicht zu diesem Feature geäußert.

Anhand der bisherigen Informationen, die wir über den Route Maker haben, gehen wir davon aus, dass es sich um eine Art Neuauflage der Missionen in Ingress handelt. In Ingress, dem ersten Spiel von Niantic und somit dem Vorgänger von Pokémon GO, konnten Spieler Missionen erstellen, die von anderen Spielern dann gelöst werden konnten.

Eine Mission konnte in etwa so aussehen:

  • hacke Portal A
  • Laufe zu Portal B
  • hacke Portal B
  • Laufe zu Portal C
  • hacke Portal C

Dies ist eine sehr einfache Darstellung einer Mission, die sich aber letztlich so auch in Pokémon GO umsetzen lässt. Portale sind identisch mit den Pokéstops und das Hacken entspricht dem Drehen eines Pokéstops.

Spieler könnten mit dem Route Maker also kleine Wege vorgeben und andere Spieler müssen dann diesen Weg von Pokéstop zu Pokéstop nachlaufen um die Mission erfolgreich zu meistern.

In der Datamine wurden nun „Route Stamps“ also Routenstempel entdeckt. Stempel gibt es aktuell ausschließlich für das tägliche Lösen einer Feldforschung um nach 7 Tagen einen Feldforschungsdurchbruch freizuschalten.

Die gefundenen Stempel könnten also bedeuten, dass zusätzlich zu den täglichen Feldforschungen auch tägliche Routen gelöst werden müssen um eine Belohnung freizuschalten. Die 4 Stempel zeigen Schiggy, Glumanda, Bisasam und Pikachu.

Fazit

Wir sind nach wie vor gespannt darauf ob und wann der Route Maker tatsächlich im Spiel erscheint und welche Vorteile er mit sich bringt. Allerdings sind wir inzwischen eher pessimistisch was dieses Thema angeht und warten auf die offizielle Ankündigung von Niantic zum Route Maker.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
TSR Reddit

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode MCT7FHD9T um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren