Pokémon Go
Now Reading
Teaser für Crypto-Eier und die Zukunft des Ausbrütens
0

Teaser für Crypto-Eier und die Zukunft des Ausbrütens

by Max Beckmann20. Februar 2020

Dass das Ausbrüten von Eiern in Pokémon GO immer unbeliebter wird haben wir schon häufig thematisiert, doch Niantic findet immer wieder Wege die Eier interessant zu gestalten, wie etwa durch die neuen Crypto-Eier.

Crypto-Ei-Teaser

Offiziell wurden die Crypto-Eier noch nicht angekündigt, doch aus diversen Datamines wissen wir bereits, dass es künftig Crypto-Eier geben wird. Das Aussehen der Eier kennen wir ebenfalls schon.

Shadow Egg
Crypto-Ei

In einem Tweet hat Niantic nun die Frage in den Raum passiert, was wohl passieren würde, wenn Crypto-Kokowei einen seiner Köpfe verliert.

Im Tweet heißt es, dass eine Gruppe heruntergefallener Köpfe gemeinsam ein Owei bilden. Die Frage nach einem einzelnen Kopf (Ei) ist jedoch noch unbeantwortet.

Wir könnten also schon bald weitere Tweets sehen, die auf Crypto-Eier hindeuten, oder aber auch eine offizielle Ankündigung zu diesem Thema.

Niantic erkennt das Problem

Der Unmut vieler Spieler bezüglich Eiern zeichnet sich schon seit langem ab. Kein Wunder also, dass sich Spieler selbst Gedanken darüber machen, wie man die Eier in Pokémon GO attraktiver gestalten könnte.

Spielervorschlag Züchten

In einem Video des YouTubers TrainerTips, der immer wieder im Kontakt mit Niantic steht hat dieses Problem ebenfalls in seinen Videos besprochen und persönlich an Niantic herangetragen.

Spieler beschweren sich über immer mehr Events, bei denen exklusive Pokémon nur aus Eiern erhältlich sind und somit hinter einer Paywall (nur mit dem Einsatz von Echtgeld erhältlich) versteckt werden.

Niantic hat diese Beschwerden erhört und will, laut Nicks Video, künftig Änderungen in kommenden Events vornehmen, sodass diese weniger mit Ausbrüten zu tun haben. Ob Niantic zusätzlich an der Mechanik der Eier etwas ändert geht aus der Aussage jedoch nicht hervor.

Fazit

Eier bleiben weiterhin unbeliebt, da sie weiterhin in der Kritik stehen eine Art Lootbox zu sein und somit unter die Regeln des Glücksspiels fallen. Ein weiterer Kritikpunkt sind die Kosten, die mit dem Kauf von Brutmaschinen in Verbindung stehen.

Gefällt mir
0%
Nice
4%
Interessant
61%
Naja
4%
Oha..
4%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
26%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment