Mega-Schlapor Raid Guide

Mega-Schlapor wurde als neuer Mega-Raidboss im offiziellen Blogpost zum Oster-Event angekündigt. Wir sagen euch in unserem Raid Guide worauf ihr bei dieser neuen Mega-Entwicklung achten müsst und wie ihr den Raidboss besiegt!

Mega-Schlapor

Mega-Schlapor Raid Guide 1

Schlapor erhält durch seine Mega-Entwicklung den zusätzlichen Typ Kampf, sodass Mega-Schlapor den Dualtyp Normal und Kampf hat. Optisch werden die Ohren von Schlapor deutlich länger. Zusätzlich sieht es so aus als würde es schwarze Leggins tragen.

Werte von Mega-Schlapor

Pokémon Mega-Schlapor Raid Guide 2 Mega-Schlapor Raid Guide 3
Angriff156282
KP163163
Verteidigung194214
maximale WP2059 (L40)
2328 (L50)
3745 (L40)
4234 (L50)

Durch die Mega-Entwicklung erhält Schlapor deutlich höhere Angriffswerte, sowie einen verbesserten Verteidigungswert.

Mega-Schlapor Raid Guide 4

Die DPS-Tabelle von Gamepress zeigt klar, dass Mega-Schlapor aufgrund seiner Werte und Attacken noch hinter dem regulären Machomei liegt. Pokémon wie Lucario, Meistagrif, Crypto-Machomei und alle anderen Mega-Entwicklungen vom Typ Kampf haben deutlich bessere DPS-Werte und machen somit mehr Schaden im Kampf.

Mega-Schlapor Raid Guide 5

Als Angreifer vom Typ Normal hat Mega-Schlapor deutlich bessere Karten, doch der Typ Normal kann leider niemals sehr effektiv sein und kann stets nur neutralen Schaden anrichten, sodass jeder sehr effektive Typ immer eine bessere Alternative ist.

Raidboss

100% IV1337 WP
100% IV bei Wetterbonus 1672 WP

Mega-Schlapor Raid Guide 6 Mega-Schlapor Raid Guide 7
Mega-Schlapor wird nur durch bewölktes Wetter und teilweise bewölktes verstärkt, sodass ihr das Schlapor nach dem Raid auf Level 25 statt auf Level 20 fangen könnt.

Attacken

Sofortattacken

  • Fußkick (Kampf) – Bei bewölktem Wetter 20% mehr Schaden
  • Klaps (Normal) – Bei teilweise bewölktem Wetter 20% mehr Schaden

Lade-Attacken

  • Fokusstoß (Kampf) – Bei bewölktem Wetter 20% mehr Schaden
  • Hyperstrahl (Normal) – Bei teilweise bewölktem Wetter 20% mehr Schaden
  • Feuerschlag (Feuer) – Bei Sonne 20% mehr Schaden

kursive Attacken haben STAB (same type attack bonus) also Angriffe vom selben Typ wie das Pokémon.

Die besten Konter

Mega-Schlapor hat den Dualtyp Normal und Kampf und ist somit schwach gegen Attacken der Typen Kampf, Psycho, Flug und Fee. Eure besten Konter sollten also Attacken dieser Typen beherrschen.
Psycho Mega-Schlapor Raid Guide 8 Mega-Schlapor Raid Guide 9 Mega-Schlapor Raid Guide 10

Die besten Konter variieren je nach eurem Trainerlevel, eurem Freundschaftslevel und dem Wetter!

Unsere Beispielsimulation geht von Angreifern auf Level 40 aus, ohne Wetterbonus und ohne Freundschaftsbonus. Crypto- und Mega-Pokémon werden für diesen Guide nur bedingt berücksichtigt, da die Simulationen von unendlich vielen Pokémon dieser Art ausgehen und es pro Team natürlich nur ein Mega-Pokémon geben kann.

Crypto-Pokémon haben grundsätzlich die höchsten DPS-Werte, sind allerdings in der Anschaffung sehr teuer, da diese hohe Summen an Sternenstaub und Bonbons brauchen. Wir gehen deshalb nur am Rande auf diese Pokémon ein! Sofern ein Pokémon in einer Crypto-Variante existiert ist diese fast immer besser, als die nicht-Crypto-Variante.

Individuelle Guides, die auf eure exakte Situation angepasst sind und mit euren Pokémon berechnet werden, könnt ihr auf Pokébattler entnehmen.

PokémonAttackenKommentar
Mega-Schlapor Raid Guide 11 Mega-Stolloss Raid Guide 7 Confusion
Psychostoß
Höchster DPS-Wert aller Psycho-Pokémon
Mega-Schlapor Raid Guide 12 Confusion
Psychostoß
Höchster DPS-Wert aller Psycho-Pokémon ohne Crypto-Bonus
Mega-Schlapor Raid Guide 13 Windstoß
Sturzflug
Aktuell beste Mega-Entwicklung vom Typ Flug
Mega-Rayquaza ist besser, jedoch noch nicht erhältlich
Mega-Schlapor Raid Guide 14 Zen-Kopfstoß
Psychokinese
Alternative zu Mewtu
Mega-Schlapor Raid Guide 15 Konter
Wuchtschlag
Bester Kampf-Angreifer gegen Schlapor
(Lucario ist schwach gegen Angriffe vom Typ Kampf)
Mega-Schlapor Raid Guide 16 Flügelschlag
Himmelsfeger
Bester Angreifer vom Typ Flug, ohne Crypto- oder Mega-Pokémon

Empfohlene Gruppengröße

Auch ohne Wetter- und Freundschaftsbonus kann Schlapor mit schon ab 2 Trainern besiegt werden, sofern man die optimalen Konter dabei hat. Da das Ziel der Mega-Raids jedoch ist möglichst viel Mega-Energie zu sammeln, sollte man mit möglichst vielen Trainern den Raid besiegen. Je schneller ihr den Raidboss besiegt umso mehr Energie erhaltet ihr.

Fazit

Mega-Schlapor ist zwar ein neuer Mega-Raidboss, doch ist seine Nützlichkeit in Pokémon GO auf lange Sicht sehr beschränkt. Aktuell bietet Mega-Schlapor zwar den einzigen Bonus für Pokémon der Typen Normal und Kampf, sodass diese Mega-Entwicklung vorübergehend ihre Berechtigung hat.

Doch abgesehen vom kurzfristigen Bonus für andere Pokémon im Raid, oder die zusätzlichen Bonbons, bietet Schlapor keinen wirklichen Mehrwert, da Mega-Lucario, Mega-Pinsir und Mega-Skaraborn deutlich bessere Angreifer sind.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokebattler
Pokewiki
Gamepress DPS
DeviantArt

Weitere Raid Guides

Mega-Schlapor Raid Guide 17
Mega-Schlapor Raid Guide 18
Mega-Schlapor Raid Guide 19
Mega-Schlapor Raid Guide 20
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,720FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Mega-Schlapor Raid Guide 21

Neuvorstellungen