Pokémon Go
Now Reading
Potenzielle regionale Pokémon der 5. Generation!
0

Potenzielle regionale Pokémon der 5. Generation!

by Max Beckmann10. September 2019

Wir sind bereits auf die wichtigsten Angreifer der 5. Generation eingegangen und möchten uns nun den Pokémon widmen, die möglicherweise als regionale Pokémon erscheinen werden.

Information zur Auswahl

Basierend auf den regionalen Pok√©mon der bisherigen 4 Generationen gehen wir davon aus, dass alle weiteren regionalen Pok√©mon ebenfalls keine Entwicklungen haben. Die hier ausgew√§hlten Pok√©mon entwickeln sich also nicht. Manche haben ein optisches Gegenst√ľck oder verschiedene Formen, die regional verteilt sein k√∂nnten.

Jiutesto und Karadonis


Bildquelle Pokéwiki

Jiutesto (rot) und Karadonis (blau) sind 2 Pok√©mon vom Typ Kampf, deren Namen her den Kampfk√ľnsten Jiu Jitsu und Karate nachempfunden sind. Das Duo k√∂nnte √§hnlich wie Volbeat und Illumise oder Sonnfel und Lunastein weltweit verteilt sein.

Aussehen
KP260181
Angriff172231
Verteidigung159150
Maximale WP25542763

Barschuft

Barschuft ist ein Pokémon vom Typ Wasser, welches 2 unterschiedliche Formen hat. Diese unterscheiden sich als Rotling und Blauling. Auch hier wäre eine weltweite Teilung denkbar, wie sie bei den beiden Formen von Schalellos der Fall ist.

Barschuft
KP172
Angriff189
Verteidigung128
Maximale WP2083

Maracamba

Maracamba ist ein kaktus√§hnliches Pok√©mon vom Typ Pflanze, welches ebenfalls an einen Hasen erinnert. Es ist vermutlich eine Anspielung auf die im Englischen als “Hasenohrkaktus” bekannte Pflanzenart, die insbesondere in Mexiko beheimatet ist. Es k√∂nnte sich hierbei also um ein mexikanisches Pok√©mon handeln.

Maracamba
KP172
Angriff189
Verteidigung128
Maximale WP2083

Symvolara

Symvolara ist ein Pokémon vom Typ Psycho und Flug, welches vermutlich den Nazca-Linien in Peru nachempfunden ist. Dort findet man im Boden gezeichnete Glyphen, die verschiedenen Tieren ähneln. Diese Zeichnungen gehören zum UNESCO-Welterbe. Entsprechend könnte dieses Pokémon in Peru beheimatet sein.

Symvolara
KP176
Angriff203
Verteidigung167
Maximale WP2538

Emolga

Emolga ist ein Pok√©mon vom Typ Elektro und Flug, welches einem Gleith√∂rnchen nachempfunden ist. Gleith√∂rnchen gibt es zwar fast √ľberall auf der Welt, da dieses Pok√©mon jedoch keine Entwicklung hat erf√ľllt es die Kriterien f√ľr ein regionales Pok√©mon. Wo dieses m√∂glicherweise auftauchen wird ist unklar, sofern es ein regionales Pok√©mon werden sollte.

Emolga
KP146
Angriff158
Verteidigung126
Maximale WP1627

Mamolida

Was aussieht wie die Weiterentwicklung von Liebiskus ist in Wirklichkeit ein eigenständiges Pokémon vom Typ Wasser. Auch dieses Pokémon lässt sich nicht eindeutig einer Region zuweisen, entspricht aber den Kriterien. Es könnte ebenfalls ein Pokémon sein, welches zum Valentinstag vermehrt auftaucht.

Mamolida
KP146
Angriff158
Verteidigung126
Maximale WP1627

Flunschlik

Dieses Pokémon vom Typ Boden und Elektro erinnert an eine Flunder oder andere Plattfische. Auch hier wäre eine regionale Einteilung denkbar, aber nicht offensichtlich.

Flunschlik
KP204
Angriff145
Verteidigung170
Maximale WP2170

Bisofank

Bisofank ist, wie es der Name schon vermuten lässt, einem Bison nachempfunden und ist wie Tauros ein Pokémon vom Typ Normal. Hier gehen wir von einem weiteren nordamerikanischen Pokémon aus, was parallel zu Tauros erscheint.

Bisofank
KP216
Angriff194
Verteidigung182
Maximale WP2784

Furnifraß und Fermicula

Furnifraß (links) und Fermicula (rechts) sind 2 Pokémon die zwar unterschiedlicher nicht sein könnten, aber thematisch doch zusammenhängen. Furnifraß ist einem Ameisenbär nachempfunden, während Fermicula eine Ameise darstellt.

Furnifraß ist ein Pokémon vom Typ Feuer, während Fermicula ein Pokémon vom Typ Stahl und Käfer ist. Nicht nur beim Vorbild der Natur sind diese beiden also Fressfeinde, Furnifraß kontert auch beide Typen von Fermicula. Wir vermuten daher, dass diese beiden Pokémon möglichst weit voneinander entfernt sein wollen, weswegen wir hier eine potenzielle weltweite Aufteilung wie bei Lunastein und Sonnfel sehen.

Aussehen
KP198151
Angriff204217
Verteidigung129187
Maximale WP23952653

Fazit

Welches dieser Pok√©mon nun zu einem regionalen Pok√©mon wird und welches nicht das wei√ü zu diesem Zeitpunkt nur Niantic. Bei manchen Pok√©mon ist es jedoch sehr, sehr wahrscheinlich und w√§re eher unlogisch, wenn diese weltweit erscheinen w√ľrden.

Fakt ist jedoch, dass keines dieser Pok√©mon f√ľr Arenak√§mpfe und Raids wirklich n√ľtzlich ist. Ob diese Pok√©mon in den Trainerk√§mpfen interessant sind wird sich erst durch die jeweiligen Attacken zeigen.

Gefällt mir
0%
Nice
0%
Interessant
0%
Naja
0%
Oha..
0%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
0%
√úber den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich st√§ndig, warum er in diesem "Drau√üen" ist und nicht drinnen, wie fr√ľher. Pok√©monfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment