5 Änderungen bei Mega-Entwicklungen

Die Mega-Entwicklungen in Pokémon GO sorgen derzeit bei vielen Spielern für Frust und überall wird Kritik an Niantic geübt. Niantic kündigt nun diverse Änderungen an!

Kritik an Mega-Entwicklungen

Wir haben bereits sehr detailliert darüber berichtet warum die Mega-Entwicklungen in Pokémon GO so unbeliebt sind. Das Hauptproblem ist die Tatsache, dass außer Raids keinen anderen Weg gibt um an Mega-Energie zu gelangen und es sich anfühlt als müsse man für Mega-Energie bezahlen. Alle Details zur Kritik in unserem Artikel:
Mega-Entwicklung

Selbst wie BrandonTan91, der dafür bekannt ist sehr viel Geld in Pokémon GO zu investieren ist mit dem System der Mega-Entwicklungen unzufrieden und kritisiert Niantic und die Pokémon Company in seinem seiner Videos.

„Niantic hat es vermasselt! […] Spieler, die kein Geld ins Spiel stecken finden keinen Spaß daran! […] Es macht mich traurig, dass Niantic nicht mit den gesponsorten YouTubern spricht und derartige Feature vorher austestet.“ sagt er in seinem Video.

Änderungen bei Mega-Entwicklungen

Niantic hat nun auf dem offiziellen Pokémon GO Blog Folgendes verkündet:

Trainer, wir hören auf eure Rückmeldungen und haben die folgenden Änderungen vorgenommen.

  • Die notwendige Mega-Energie für Pokémon, die man bereits mega-entwickelt hat wurde gesenkt
  • Die Menge an Mega-Energie aus einem Mega-Raid wurde erhöht

Niantic arbeitet außerdem an folgenden Änderungen

  • Spaziere mit deinem Kumpel für Mega-Energie
  • Mehr Wege um Mega-Energie zu sammeln durch Feldforschungen und andere Spielmechaniken
  • Bonus-Bonbons beim Fangen von Pokémon, die den selben Typ haben, wie euer mega-entwickeltes Pokémon
    • angenommen ihr habt also gerade ein Mega-Bibor entwickelt, so erhaltet ihr zusätzliche Bonbons für alle Pokémon des Typs Käfer und des Typs Gift

Details aus der Datamine

Die PokeMiners haben aus dem Code die tatsächlichen Werte der Änderung ermittelt.

Die Menge der Mega-Energie benötigt für Glurak, Turtok und Bisaflor wurde von 50 auf 40 reduziert.

Für Mega-Bibor wurde die Menge von 25 auf 20 Mega-Energie reduziert.

Mehr Energie aus Raids

Die Spieler auf Reddit haben nun ermittelt wie viel Energie man für welche Zeiten erhält. Die Menge der Mega-Energie wurde tatsächlich stark erhöht, sodass man mindestens 50 Energie pro Raid erhält!

Benötigte Zeit (%)Mega-Energie
0:30 min (10%)90
1:15 min (25%)80
2:30 min (50%)70
3:45 min (75%)60
5:00 min (100%)50

Wer also einen Mega-Raid unter der Halbzeit schafft, also bevor der Raid-Timer auf 150 steht, erhält mindestens 70 Mega-Energie. Eine Zeit, die in unseren Augen auch mit weniger Spielern gut möglich ist.

Niantic hört weiter hin!

Es ist kein großes Geheimnis, dass die Masse der Pokémon GO Community kein Interesse an Mega-Entwicklungen hat, jedenfalls nicht im aktuellen Zustand.

Niantic betont im Blogpost, dass man weiterhin auf Kritik achte und die Mega-Entwicklungen weiter anpassen werde in der Zukunft.

Fazit

Die Mega-Entwicklungen werden sicherlich nicht von heute auf morgen perfekt sein, doch die angekündigten Änderungen sind zumindest ein erster Weg in die richtige Richtung um insbesondere den Spielern, die kein Geld ins Spiel investieren, oder zumindest nicht in Mega-Entwicklungen investieren möchten, dennoch dieses Feature nicht zu vermiesen.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
Pokémon GO Blog
TSR Reddit GM Update
TSR Reddit Mega-Evo Info

5 Änderungen bei Mega-Entwicklungen 1
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,674FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
5 Änderungen bei Mega-Entwicklungen 2

Neuvorstellungen