Pokémon GO Datamine 29. August – Neue Attacken

In der jüngsten Pokémon GO Datamine haben die PokeMiners gleich 2 neue Attacken im Code entdeckt, die einen deutlichen Einfluss auf die kommende Saison der GO Battle League haben könnten. Wie sich diese auf Raids auswirken ist noch ungewiss.

Hinweis zur Datamine

Sämtliche Informationen aus Datamines sind nicht offiziell bestätigt, sondern lediglich Funde aus dem Code des Spiels oder der GameMasterdatei auf den Servern von Niantic. Jegliche Interpretation dieser Informationen ist rein spekulativ und darf nicht gleichgesetzt werden mit offiziellen Ankündigungen. Programmierer fügen häufig neue Ideen in ihre Spiele ein und verwerfen diese später wieder, da man eine bessere Idee hat, oder diese jeweilige Idee nicht so umsetzbar ist, wie man sich es vorgestellt hat.

Nur weil etwas in einer Datamine gefunden wurde, heißt es nicht, dass dies auch bald im Spiel umgesetzt wird. Als Beispiel ist der Meisterball seit 2016 im Code des Spiels hinterlegt, aber wurde auch 2020 noch immer nicht im Spiel eingeführt und es ist fraglich ob er jemals eingeführt wird. Nichts desto trotz können Datamines Aufschlüsse geben woran gerade gearbeitet wird und bieten entsprechend eine Grundlage für Spekulation und Hoffnung auf neue Feature und Events.

Neue Attacken

In der Datamine des Pokémon GO GameMasters wurden die Attacken Fairy Wind (= Feenbrise) und Double Kick (= Doppelkick) entdeckt. In beiden Fällen handelt es sich um Sofortattacken, was gerade für den Typ Fee sehr bedeutsam ist.

Pokémon GO Datamine 29. August - Neue Attacken 1

Feenbrise

Pokémon GO Datamine 29. August - Neue Attacken 2

Bei Pokémon vom Typ Fee, genauer gesagt bei Sofortattacken vom Typ Fee gab es in der Vergangenheit nur eine einzige Option, nämlich Charme. Charme ist zwar grundsätzlich keine schlechte Attacke, da diese selbst sehr viel Schaden anrichtet, doch erzeugt diese Attacke wenig Energie, sodass Lade-Attacken sehr langsam aufgeladen werden.

Gerade bei Pokémon, die üblicherweise durch schnelle Lade-Attacken Druck auf den Gegner ausüben, ist also eine Attacke wie Charme eher ungünstig. Auch bei Pokémon, die nicht viel einstecken können, ist eine langsame Sofortattacke nicht wünschenswert.

Laut der Datamine ist diese neue Attacke ein Klon von Lehmschuss, also der Attacke die Pokémon wie Sumpex, Galar-Flunschlik, Quappo und andere Pokémon so stark macht. Allerdings können wir nicht ausschließen, dass Niantic diese Werte nochmals anpasst.

Sofern Feenbriese ein Klon von Lehmschuss bleibt könnten Pokémon wie Clavion, aber auch Flunkifer, Elfun, Togekiss und weitere Pokémon vom Typ Fee stark davon profitieren.

Doppelkick

Pokémon GO Datamine 29. August - Neue Attacken 3

Doppelkick ist laut den Werten in der Datamine eine Attacke, die etwas langsamer ist als Konter, somit nicht ganz so interessant ist im Vergleich zu Feenbrise. Dennoch könnten einige Pokémon von dieser Attacke profitieren, sofern diese keinen Zugriff auf Konter haben.

Fazit

Auch wenn die Werte der Attacken noch nicht final sind ist eine Sofortattacke vom Typ Fee längst überfällig und wird die GO Battle League deutlich beeinflussen. Es ist in unseren Augen auch logisch, dass gleichzeitig eine weitere Sofortattacke vom Typ Kampf eingeführt wird, denn Kampf ist der beste Konter gegen Stahl, was wiederum der Konter gegen Fee ist und Fee kontert Kampf, womit sich der Kreis schließt.

Es ist davon auszugehen, dass mit einer Stärkung der Fee-Pokémon auch Fee-Konter (Stahl und Gift) stärker in der GO Battle League vertreten sein werden, sodass auch hierfür wieder ein Konter geschaffen werden muss.

Die neue Season of Light wurde bisher nur in kleinen Teasern veröffentlicht, sodass wir noch keine konkreten Anhaltspunkte haben, wann diese Attacken veröffentlicht werden.

Was denkt ihr? Welche Pokémon profitieren am meisten von dieser Attacke? Werdet ihr eure PVP-Teams auf das neue Fee-Moveset abstimmen?

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokewiki
PokeMiners

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren