Chaneira-Event in Fukushima

In der japanischen Präfektur Fukushima im Ort Namie findet aktuell ein bisher unangekündigtes Chaneira-Event statt. Alle Bilder und Informationen zum Event haben wir für euch zusammengefasst.

Fukushima

Die Präfektur Fukushima ist den meisten Menschen aufgrund der nuklearen Katastrophe von 2011 geläufig. Das tatsächliche Reaktorunglück spielte sich jedoch nicht in der gleichnamigen Stadt Fukushima, sondern in der Stadt Futaba, die direkt am Pazifik liegt.

In der Vergangenheit hatte Niantic bereits gemeinsam mit der japanischen Regierung Events veranstaltet um die von Erdbeben oder Tsunamis getroffenen Regionen finanziell anzukurbeln. So auch eines der aller ersten Events in Japan überhaupt, welches schlicht nur als „Lapras Event“ bekannt wurde.

Niantic hatte die Region Ishinomaki nach dem Erdbeben und dem darauffolgenden Tsunami bereits 2016 mit dem Lapras-Event unterstützt. Dabei handelt es sich um das gleiche Erdbeben, welches auch für die nukleare Katastrophe in Fukushima verantwortlich war. YouTuber wie TrainerTips, Reversal und BenTimm1 waren damals live vor Ort.

Auch weiterhin unterstützt Niantic die betroffenen Regionen, denn auch im März 2021 hatte Niantic bereits angekündigt weitere Events und Maßnahmen zu treffen um der Region zu helfen. Hierüber hatten wir ebenfalls bereits berichtet.

Chaneira

Chaneira-Event in Fukushima 1

Chaneiras japanischer Name ist „Lucky“ und steht somit für Glück und ist allgemein eine Art Glücksbringer in Japan. Insgesamt gibt es in Japan 4 „Chaneira Parks“ – auf Google Map eingetragen „Lucky Park“ – in denen über das Wochenende ein Chaneira-Event stattfand.

Chaneira-Event in Fukushima 2
Chaneira-Event in Fukushima 3

Es ist also sehr offensichtlich anhand der Pokéstops und der Dekoration im Park warum ausgerechnet Chaneria das ausgewählte Pokémon ist, welches in diesem Event erscheint.

Bisher noch ungeklärt ist die Frage warum dieses Event nun in dieser Form stattfindet. Da sich der Ort Namie jedoch in der Nähe von Futaba befindet liegt der Verdacht nahe, dass es sich dabei um eine Aktion handelt um die Wirtschaft zu unterstützen.

Etwas irritierend ist es jedoch dabei, dass es sich nur auf die kleinen Chaneira Parks beschränkt und nicht auf eine gesamte Region verteilt. Wir vermuten also, dass es hierfür einen anderen Grund gibt, der jedoch aufgrund von einer sprachlichen Barriere noch nicht entdeckt wurde.

Fazit

Genau wissen wir nicht, warum dieses Event in Japan stattgefunden hat. Wir wissen jedoch, dass die japanische Regierung und die lokalen Behörden oft eng mit Niantic zusammenarbeiten und einen sehr engen Bezug zu Pokémon haben, den es so in keinem anderen Land gibt.

Die Akzeptanz für solche Events und solche Parks ist also deutlich größer als bei uns und entsprechend auch die Hürde ein solches Event auf die Beine zu stellen.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
TrainerTips YouTube
Pokémon GO Blog
Lucky Park Namie
Chaneira-Event
Fukushima Wikipedia

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren