Zwei Fliegen auf einen Schlag

0
Zwei Fliegen auf einen Schlag - Crosslinking in Ingress
Zwei Fliegen auf einen Schlag - Crosslinking in Ingress
Zwei Fliegen auf einen Schlag 1

Was man aus Intel Bugs in Ingress rausholen kann.

Hier zeigt sich ein besonderes Intel Fieldart. Zum einen wurde das Crosslinking angewendet, andererseits kamen homogene Felder zum Zug.

Beim Crosslinking linken zwei Agents so, dass sich die Strecken zwischen dem Portal, an dem sie stehen, und da wo sie hinlinken, ein X entsteht. Damit das funktioniert müssen beide Agents auf die Sekunde genau ihre Links schiessen. Bei mehr als 1 Sekunde Zeitverzögerung blockiert der schnellere den langsameren Link und es entsteht kein X.

Das Bauen von homogenen Feldern erfordert ein genaues Einhalten der Linkabfolge, denn mit einem Link können nur 2 Felder erstellt werden. Dennoch ist es mit einer genauen Planung und Umsetzung möglich, ein Dreieck tiefer zu färben als ein anderes.

Zwei Fliegen auf einen Schlag 2

Gebaut im Oktober 2019 in Schlieren, Zürich

Vorheriger ArtikelAngebote zum Neujahrsevent
Nächster ArtikelFarewell Andrew Krug
Ich spiele Ingress seit März 2015 auf der Seite der Resistance und das nicht nur in der Schweiz. Ich reise mit dem Scanner auch gerne. Dabei ist mir besonders der Austausch zwischen den Menschen wichtig. An Ingress mag ich den sozialen Aspekt und die technischen Möglichkeiten.