Das Ende von CATAN: World Explorers

CATAN World Explorers sollte in die Fußstapfen von Pokémon GO und anderen AR-Spielen treten, doch stattdessen beißt das Spiel sprichwörtlich ins Gras. Das Ende der Brettspieladaption wurde nun offiziell verkündet.

CATAN World Explorers

Schon ein Jahr nach dem Start von CATAN World Explorers schließt das Spiel seine Pforten und die Server werden wieder abgeschaltet. Offiziell ist das Spiel noch nicht in allen Ländern erschienen, doch scheinbar sind die Rückmeldungen und Spielerzahlen nicht ausreichend positiv, dass sich eine Ausweitung des Spiels finanziell lohnt.

Das Spiel kann nun auch nicht mehr aus dem App-Store heruntergeladen werden und auch der Ingame Shop wurde offiziell geschlossen, sodass man keine Möglichkeit mehr hat Geld auszugeben.

Am 18. November um 7 Uhr UTC wird das Spiel offiziell abgeschaltet.

Ingame-Währung

Wer bereits Geld ins Spiel investiert hat, die Ingame-Währung jedoch noch nicht ausgegeben hat, hat die Möglichkeit diese auf Pokémon GO übertragen zu lassen. Hierzu muss man vor dem 1. November 2021 eine Anfrage auf Übertragung stellen. Den Link hierfür findet ihr ganz unten.

Die Welt als Brettspiel

Der ursprüngliche Plan der Entwickler war es das beliebte Spiel Siedler von Catan mit der Mechanik von Spielen wie Ingress und Pokémon GO zu kombinieren, sodass die Welt zum tatsächlichen Spielbrett für Catan wird.

Die Programmierer waren mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden, da das Spiel CATAN World Explorers letztlich zu komplex war und zu weit vom eigentlichen Brettspiel entfernt war.

Dank an die Spieler

Die Programmierer haben durch CATAN viel dazu gelernt und auch gelernt, wie man manche Probleme eventuell künftig nicht lösen sollte. Die Entwickler bedanken sich für die Unterstützung der Spieler und bedauern es, dass die Reise nun ein Ende hat.

Fazit

Catan: World Explorers reiht sich somit leider mit Minecraft Earth, Ghostbusters World und Men in Black: Global Invasion in die Liste der gefloppten-Spiele ein.

Auch wir bedauern, dass CATAN nicht den erhofften Erfolg hatte und nun ein Ende haben muss. Die Spieler, die das Spiel lieben gelernt haben trauern schon jetzt dem Spiel nach.

Zumindest bleibt allen Spielern die Brettspielvariante erhalten und wer weiß, vielleicht gibt es in der Zukunft einen Durchbruch der eine andere Form von virtuellem CATAN möglich macht.

Alle News zu allen unseren Gaming News findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung.

Quellen:
Catan World Explorers
Anfrage für Übertragung

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode MCT7FHD9T um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren