Neue Infos – So könnte das Tauschsystem funktionieren

Neue Infos zum Tauschsystem

Es ist ein Patenteintrag aufgetaucht, der verrät, wie sich Niantic ein mögliches Tausch-System in Pokémon GO vorstellt.

Das Patent wurde bereits im März 2015 von Niantic Gründer John Hanke und mehreren anderen Google-Mitarbeitern eingereicht. Beschrieben wird ein virtuelles Transport-System, welches eure Pokémon nutzen um von A nach B zu gelangen. Das beinhaltet natürlich Busse, Züge und auch Flugzeuge.

Aus verschiedenen Quellen werden Fahrzeiten berechnet. Je weiter der Tauschpartner von euch entfernt ist, desto länger dauert nun der Transfer. Wenn sich die Fahrt oder der Flug verzögern, dann kommen Pikachu und Co. ebenfalls später an ihrem Zielort an. Um ein Pokémon auf Reisen zu senden oder zu empfangen, muss man sich in der realen Welt zu einem Bahnhof oder Flughafen begeben.

So kurios das auch klingen mag: Es passt perfekt zum Spielkonzept von Pokémon GO. Ob sich ein Tausch-System so allerdings auch realisieren lässt ist nur schwer zu sagen.

In diesem kurzen Video wird gezeigt wie man sich das vorstellen könnte.

 

http://streetpass-germany.de/…/patent-verraet-wie-tauschen…/

http://patentyogi.com/wp-content/uploads/…/12/US-8968099.pdf

Vielen Dank an Brutus für diese Information!!

Alexander Wiebogen
Alexander Wiebogenhttps://gogames.news
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren