Fern-Raids sind hier!

Niantic hat nun offizell die Fern-Raids für alle Spieler ab Level 5 freigeschaltet, doch wie funktionieren sie und was erwartet uns in Zukunft?

Fern-Raid Tutorial

Das Spiel selbst weist euch unten in der rechten Ecke darauf hin, dass nun auch Raids in der Ferne möglich sind. Mit einem Klick auf das “in der Nähe” Menü könnt ihr dann die Raids in eurer Umgebung sehen. Klickt ihr nun auf den jeweiligen Raid in der Nähe, gelangt ihr direkt zur Arena.

Ihr könnt dort nun wie gewohnt euren Raid-Pass verwenden, mit dem einzigen Unterschied, dass es sich dabei um den blauen Fern-Raid-Pass handelt.

Tipp

Wenn Ihr auf diese Weise einen Raid in eurer Umgebung anschaut, könnt Ihr ebenfalls euren täglichen Raid-Pass erhalten ohne tatsächlich an der Arena zu sein!

Einschränkungen bei Fern-Raids

Ihr könnt aktuell maximal 3 Fern-Raid-Pässe im Inventar haben.

Die maximale Anzahl Fern-Raider pro Raidlobby ist aktuell auf 10 Spieler beschränkt.

Künftige Änderungen

  • Aktuell machen Fern-Raider aufgrund der Corona Krise den gleichen Schaden wie Spieler vor Ort – Künftig werden Fern-Raider weniger Schaden verursachen
    • Dies sorgt offenbar bei Spielern für Verwirrung, da im Spiel vermerkt ist, dass Fern-Raider einen Schadensbonus erhalten. Dieser Schadensbonus gleicht lediglich den verringerten Schaden der Fern-Raider aus, sodass diese den gleichen Schaden machen wie Raider vor Ort.
      Sobald der Schadensbonus entfällt, machen Spieler die einen Fern-Raid-Pass nutzen weniger Schaden als herkömmliche Spieler!
  • Aktuell können Fern-Raid-Pässe im Shop einzeln für 100 PokéMünzen kaufen, oder 3 Stück für 250 PokéMünzen
    • dieser Preis wird in Zukunft ansteigen! Wann oder um wie viel ist noch ungewiss
  • Spieler können künftig Freunde zum Raid einladen
  • Die Beschränkung der Fern-Raider pro Lobby wird künftig bei 5 liegen!
Fern-Raids sind hier! 1

Fazit

Die Fern-Raid-Pässe ermöglichen es Spielern in Quarantäne dennoch Raids zu machen. Die ersten 3 Fern-Raid-Pässe sind nahezu kostenlos, da es diese in einer einmaligen Box für eine PokéMünze im Shop gibt. Grundsätzlich halten wir es jedoch für besser, zumindest in der aktuellen Situation, wenn auch der tägliche kostenlose Raid-Pass ein Fern-Raid-Pass wäre, sodass man Free2Play-Spieler nicht vom Raiden ausschließt in dieser Zeit!

Fern-Raids sind hier! 2
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,264FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Fern-Raids sind hier! 3

Neuvorstellungen