Anego Raid Guide – Ultrabestie

Anego, oder auch UB-01 ist die erste Ultrabestie in Pokémon GO und wurde erstmals zum Pokémon GO Fest 2022 in Raids veröffentlicht. Alles, was ihr über diesen Raidboss aus einer anderen Welt wissen solltet, haben wir für euch zusammengefasst!

Anego UB-01

Anego Raid Guide - Ultrabestie 1

Werte von Anego

Pokémon Anego Raid Guide - Ultrabestie 2
Angriff 249
KP240
Verteidigung210
Maximale WP3949 (L40)
4465 (L50)

Anego hat sowohl hohe offensive, wie auch hohe defensive Werte und hat damit in Pokémon GO grundsätzlich hohes Potenzial. Allerdings sind seine Attacken (aktuell) nicht die besten und dennoch ist Anego der beste (non-Crypto, non-Mega) Angreifer des Typs Gift.

Der Vollständigkeit halber muss man aber an dieser Stelle leider trotzdem dazu sagen, dass der Typ Gift insbesondere in Raids fast nicht relevant ist, da dieser fast nur im Kampf gegen den Typ Fee zum Einsatz kommt und Crypto-Metagross hier die bessere Wahl ist.

In den Trainerkämpfen der GO Battle League ist Anego aufgrund seiner aktuellen Attacken nicht nützlich.

Raidboss

Da Raidbosse immer auf dem gleichen Level sind könnt ihr anhand der Wettkampfpunkte sehen, ob es sich um ein 100% IV Pokémon handelt oder nicht.

100% IV1692 WP
100% IV bei Wetterbonus2256 WP

Anego Raid Guide - Ultrabestie 3 Anego Raid Guide - Ultrabestie 4
Verstärkt wird Anego bewölktes Wetter sowie teilweise bewölktes Wetter und kann im Anschluss an den Raid auf Level 25 gefangen werden.

Attacken

SofortattackenSäure (Gift)
Klaps (Normal)
Lade-AttackenMülltreffer (Gift)
Matschbombe (Gift)
Juwelenkraft (Gestein)
Steinhagel (Gestein)

kursive Attacken erhalten STAB (Same Type Attacke Bonus) also Angriffe vom gleichen Typ wie das Pokémon selbst und machen daher 20% mehr Schaden!

Die besten Konter

Anego hat die Typenkombination Gift und Gestein und ist damit doppelt schwach gegen Attacken des Typs Boden und hat eine reguläre Schwäche gegen Wasser, Psycho und Stahl.
Boden Wasser Psycho Anego Raid Guide - Ultrabestie 5

Die besten Konter variieren je nach eurem Trainerlevel, eurem Freundschaftslevel und dem Wetter!

Unsere Beispielsimulation geht von Angreifern auf Level 40 aus, ohne Wetterbonus und ohne Freundschaftsbonus. Crypto- und Mega-Pokémon werden für diesen Guide nur bedingt berücksichtigt, da die Simulationen von unendlich vielen Pokémon dieser Art ausgehen und es pro Team natürlich nur ein Mega-Pokémon geben kann.

Crypto-Pokémon haben grundsätzlich die höchsten DPS-Werte, sind allerdings in der Anschaffung sehr teuer, da diese hohe Summen an Sternenstaub und Bonbons brauchen. Wir gehen deshalb nur am Rande auf diese Pokémon ein! Sofern ein Pokémon in einer Crypto-Variante existiert ist diese fast immer besser, als die nicht-Crypto-Variante.

Individuelle Guides, die auf eure exakte Situation angepasst sind und mit euren Pokémon berechnet werden, könnt ihr auf Pokébattler entnehmen.

PokémonAttackenKommentar
Excadrill Lehmschelle
Erdbeben
Bester Boden-Angreifer gegen Anego
Anego Raid Guide - Ultrabestie 6 Lehmschuss
Erdbeben
Alternative zu Stalobor
Anego Raid Guide - Ultrabestie 7 Lehmschuss
Erdkräfte
Alternative zu Stalobor
ComDay-Attacke
Anego Raid Guide - Ultrabestie 8 Kyurem - Raid Guide 13 Psychoklinge
Psychostoß
Bester Angreifer vom Typ Psycho
Anego Raid Guide - Ultrabestie 9 Lehmschelle
Erdbeben
Alternative zu Stalobor
Anego Raid Guide - Ultrabestie 10 Lehmschuss
Erdbeben
Alternative zu Stalobor

Empfohlene Gruppengröße

Auch ohne Wetter- und Freundschaftsbonus kann man Anego theoretisch ab 2 Trainern besiegen, sofern mal die optimalen Konter auf Level 40 oder höher dabei hat. Ansonsten solltet ihr auf mindestens 4-5 Trainer im Raid zurückgreifen.

Fazit

Anego hat sicherlich eine interessante Typenkombination und sieht zweifelsfrei cool aus, doch lasst euch durch die Aussage „bester Angreifer“ nicht täuschen. Der Typ Gift ist primär in der GO Battle League nützlich und dort hat Anego nicht die richtigen Attacken um in der Hyper- oder Meisterliga mitmischen zu können.

Hinzu kommt erschwerend, dass dort viele Pokémon vom Typ Boden vorherrschen, sodass Anego es dort aufgrund der doppelten Schwäche gegen Boden sehr schwer haben wird.

Sollte Anego irgendwann andere Attacken erhalten, so könnte sich seine Position in der GO Battle League und auch seine Nützlichkeit für Raids verändern.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokewiki
Pokebattler
Gamepress
Pokémon GO Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode MCT7FHD9T um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren