Pokémon Go
Now Reading
Details zum Picochilla-Event
0

Details zum Picochilla-Event

by Max Beckmann2. Februar 2020

Heute findet das spezielle Feldforschungsevent mit Picochilla statt. Da das Event an die jeweilige Ortszeit gebunden ist, können wir euch schon jetzt die Details des Events aus Australien und Neuseeland berichten.

Feldforschungen im Überblick

Die Texte der Feldforschungen wurden zwar bereits in einer Datamine entdeckt, jedoch sind die Zahlenwerte der Feldforschungen nicht fix im Code hinterlegt. Dank Redditnutzern aus Australien und Neuseeland kennen wir jedoch nun die absoluten Zahlen der Quests.

  • Verwende 3 Beeren beim Fangen von Pokémon
  • Fange 5 Pokémon vom Typ Normal
  • Fange ein Nagelotz oder Bidiza
  • Fange ein Pikachu, Plusle oder Minun
  • Fange ein Rattfratz oder Wiesor
  • Entwickle 2 Pokémon vom Typ Normal
  • Lande 3 großartige Würfe
  • Lande 2 großartige Würfe hintereinander
  • Lande 5 gute Würfe
  • Lande 3 gute Würfe hintereinander
  • Lande 5 Curveball-Würfe
  • Kämpfe in einem Raid
  • Kämpfe in einer Arena
  • Besiege einen Team Go Rocket Rüpel
  • Drehe 2 Pokéstops
  • Setze eine sehr effektive Lade-Attacke in einem Arenakampf ein
BelohnungIV-Spanne (66,7-100%)
PicochillaShiny Picochilla342 WP – 374 WP

Picochilla in Eiern

Wie Spieler auf Reddit berichten erhält man während des Events ausschließlich 5km-Eier, die Picochilla enthalten! Solltet Ihr also kein Picochilla ausbrüten möchten, empfehlen wir während des Events möglichst keine Eier auszubrüten um keine neuen Eier mit Picochilla zu erhalten.

Im Anschluss an das Event wird Picochilla grundsätzlich in 5km-Eiern erhältlich sein, jedoch mit einer angepassten Chance.

Wilde Pokémon im Event

Während des Events erscheinen bestimmte “Nager” häufiger.
RattfratzSandanNidoran männlichNidoran weiblich

In Australien berichtet ein Spieler außerdem ein wildes Alola Sandan. Jedoch gingen darüber hinaus keine weiteren Berichte ein, sodass wir von einem Fehler seitens Niantic ausgehen müssen.

Fazit

Ihr habt heute die Möglichkeit euch einige Shinys zu sichern, sowohl wild als auch Picochilla aus der Feldforschung!

Die Schwierigkeit der Feldforschungen hat sich im Vergleich zum Barschwa-Event, aber auch im Vergleich zum letzten Event mit Loturzel deutlich verbessert. Unter den Feldforschungen ist auch keine Aufgabe zum Ausbrüten von Eiern oder zum Laufen mit dem Kumpel, welche in der Vergangenheit sehr zeitintensiv waren.

Gefällt mir
53%
Nice
5%
Interessant
16%
Naja
11%
Oha..
0%
Nicht cool
0%
Traurig
5%
F*ck
11%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment