Pokémon Go
Now Reading
Erste Rückmeldungen zum neuen Münzsystem
1

Erste Rückmeldungen zum neuen Münzsystem

by Max Beckmann9. August 2020
78 / 100

Am Mittwoch den 5. August kam das neue Münzsystem testweise nach Deutschland. Niantic hat bereits auf erste Rückmeldungen reagiert.

Neues Münzsystem

Das Münzsystem wird aktuell in Australien, Neuseeland, Taiwan und Deutschland getestet, wo man nun statt der üblichen 50 Münzen aus der Arena nur noch 30 Münzen erhält, sich aber die restlichen 20 Münzen über tägliche Forschungen verdienen kann.
Münzsystem

Erste Rückmeldungen zum neuen Münzsystem 11

Die Aufgaben wechseln täglich, sodass meistens nicht die gleichen Aufgaben an 2 aufeinanderfolgenden Tagen zu lösen sind.

Gemischte Reaktionen

Die Reaktionen auf das neue Münzsystem könnten unterschiedlicher nicht sein. Spieler, die üblicherweise ohne große Probleme ihre 50 Münzen aus der Arena erhalten stehen dem neuen System eher negativ gegenüber, da man nun deutlich mehr tun muss und deutlich länger spielen muss, um auf seine 50 Münzen zu kommen und teilweise einen “Verlust” von 20 Münzen hat.

Spieler hingegen, die bislang nur sehr wenige oder gar keine Münzen erhalten haben sind ein Fan des neuen Systems, da man zumindest 20 Münzen relativ leicht verdienen kann.

Doch im Bezug auf die gestellten Aufgaben sind sich viele Spieler einig. Diese sind oftmals nicht immer zeitlich machbar und in Zeiten von Corona schon gar nicht.

Niantic reagiert sofort

Bereits am 2. Tag tauchten für viele Spieler sowohl die Aufgabe “Besiege einen Team GO Rocket Rüpel” als auch “Besiege einen Team GO Rocket Leader” auf. Eine Aufgabe, die ganz klar Spieler mit weniger Zeit oder nicht mobile Spieler benachteiligt.

Erste Rückmeldungen zum neuen Münzsystem 12

Wer beispielsweise keine oder wenige Pokéstops vor in Reichweite hat und diese gerade nicht von Team GO Rocket überfallen werden ist auf die Heißluftballons angewiesen. Doch bei maximal 4 Ballons am Tag kann man keine 6 mysteriösen Teile sammeln um einen Rocket Radar zu basteln, wenn nicht gerade mit viel Glück 2 Ballons mit Jessie und James unter den 4 sind.

Wer also am Vortag bereits einen Rocket Leader besiegt hat und keine Möglichkeit hatte sich einen Radar zu erspielen, der hatte an diesem Tag Pech!

Die Aufgabe wurde daraufhin aus dem Liste der möglichen Aufgaben entfernt.

Aufgaben wie “Gewinne einen Raid” sind jedoch weiterhin für viele Spieler ein Problem, da der kostenlose Pass nicht als Fern-Raid-Pass genutzt werden kann. Die sonstigen Aufgaben sind jedoch deutlich leichter zu lösen und sollten über den Tag verteilt keine Schwierigkeiten darstellen.

Unser Vorschlag

In unseren Augen ist das neue Münzsystem für die Spieler gut, die über das bisherige Arenasystem keine oder nur wenige Münzen erhalten konnten. Wir sind nicht der Meinung, dass man das tägliche Münzlimit anheben muss unter der Voraussetzung, dass das Erspielen von 50 Münzen nicht mehr Zeit und Fleiß in Anspruch nimmt als bisher. Denn wenn man für 50 Münzen deutlich mehr Zeit investieren muss als bisher, sollte diese zusätzliche Zeit auch belohnt werden, in diesem Fall mit etwas mehr Münzen.

Erste Rückmeldungen zum neuen Münzsystem 13

Die offensichtliche Alternative, die vermutlich alle Spieler glücklich machen würde, wäre beide Systeme parallel anzubieten. Wer also seine 50 Münzen rein über die Arenen verdienen kann und möchte, darf dies tun. Wer von zuhause spielen möchte oder muss, kann seine 50 Münzen rein über die Aufgaben verdienen und wer beide Möglichkeiten wahrnehmen möchte, kann seine 50 Münzen auch beliebig zusammenstückeln aus beiden Systemen.

Fazit

Fakt ist, dass man es nie allen Spielern recht machen kann, doch wir denken, dass unser Vorschlag die meiste Zustimmung unter den Spielern finden würde. Wir dürfen gespannt sein welches Feedback Niantic erreicht und wie dieses umgesetzt wird.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
NianticHelp Twitter
Pokémon GO Blog

Gefällt mir
37%
Nice
5%
Interessant
2%
Naja
7%
Oha..
2%
Nicht cool
28%
Traurig
2%
F*ck
16%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
1 Comments
  • ChaosEmpire
    9. August 2020 at 21:20

    Mein Vorschlag:

    Die Aufgaben “Entwickle ein Pokemon” und “Mach einen Raid” werden ersetzt durch:

    Erste Aufgabe
    “Öffne dein tägliches Geschenk” (dieses enthält den Daily Pass)
    – Spieler muss nicht zu einer Arena rennen, gut für den Spieler
    – Das ansonsten recht wertlose Geschenk, wird geöffnet, und man man geht in den Shop jeden Tag (verleitet eher zu Käufen) gut für Niantic
    – Corona sicher (aktuell muss man um sicher zu spielen FERN Raid Pässe kaufen um die Aufgabe zu erleidgen…geile Coin Bilanz…) für Alle gut

    Zweite Aufgabe
    “Verwende den Daily Pass”

    Dies benötigt eine weitere sehr sinnvolle Spieler und Niantic freundliche Lösung (ja das geht beides)
    Der Daily Pass wird verwendbar für Raid, Fern Raid, Battle Leage
    Hat man keine Arena für lokale Raids, kann man einen Fern Raid machen, fidnetman niemand, kann man imme rnoch Battle Leage spielen (was den ein oder anderen dann zum spielen der Kampfliga verleitet)
    Das ganze ist Covid sicher, erhöht die Möglichkeit auf Community spiel, was dann zu mehr aktiven Spielern führt und lässt einem die Option bei wenig Zeit kurz vor Mitternacht noch zu kämpfen

    Parallel dazu werden Fern Raid Pässe konvertiert in Premium Pässe die dann enenfalls für Kampf Liga, Raid, Fern Raid verwendet werden können

    Das man hier zweierlei Pässe eingeführt hat, ist absolut nicht nachvollziehbar, es hat beim Go Fest einige Spieler davon abgehalten weitere Pässe zu kaufen, da sie dann lokale gebnraucht hätten, aber im Rest der Zeit eher Fern benötigen
    Oder genau anders herum

    Die Änderung wäre wieder Spieler UND Niantic freundlich

    So kann vom sofa aus notfalls die 20 münzen verdienen mit einem Zeitaufwand von ca 5 minuten

    Ähnlichen Aufwand hat man nochmals, um ne Arena einzunehmen..falls nötig, für die weiteren 30 Münzen

    Ergebnis, doppelte Mindest Spieldauer pro Tag, statt Arena joinen/ggfs platt machen, kommt dann in jedem Fall der Aufwand dazu den Daily Pass einzulösen

    Nachteil für uns Spieler
    Kein aufsparen mehr von täglichen Pässen, dafür werden die Pässe flexibler

    Würde den ganzen Frust beseitigen und das Spiel deutlich verbessern

    und wenn Niantic einmal dabei ist
    Bauteile des Radar einsammeln können, selbst wenn ein Radar bereits aktiv ist
    Mit Einführung der Team Leader und Giovanni wurde die Menge an normalen Rüpeln täglich drastig reduziert, man muss sehr viel Zeit aufwenden, um Rüpel zuu finden, und noch mehr Strecke zurück legen
    Es verärgert deutlich, wenn man dann icht im Hintergrund auf dem Weg zum Team Leiter nicht noch Rüpel lohnenswert bekämpfen kann…

You must log in to post a comment