Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten

Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten 1

Sind wir mal froh, dass Niantic das nicht auch bei Pokemon Go  gemacht hat. Wir erinnern uns, am 6.7.2016 wurde die erste funktionierende Pokemon Go APK im Netz geleaked.  Die erste Frage die natürlich aufkam war natürlich Kann mein Account gebannt werden wenn ich jetzt schon Pokemon Go spiele?  An dieser Stelle, bin ich froh mich damals nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt zu haben, denn wie jetzt bekannt wurde, geht Nintendo hier einen ganz anderen Weg.

Laut Berichten gab es am 11.November einen Leak der ROM-Daten von Pokemon Sonne und Mond der wie immer sehr schnell die Runde machte.  Ein paar kleine Hacks hier und da und die ROM lief sowohl auf PC als auch Nintendo 3DS in vollem Funktionsumfang (Online).  Binnen kürzester Zeit war die ROM bei jedem Hobby-Dataminer und jeder brachte brisante Details die Nintendo sicher gerne nicht so schnell veröffentlicht hätte.  

Doch Nintendo zieht gnadenlos den Ban-Hammer aus der Tasche.

Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten 2

 

Das Internet machts möglich, und es ist gnadenlos. Diese Meldung erhielten mehrere tausende Spieler die nicht bis zum release des Spiels warten konnten. Die Wogen gingen natürlich hoch, wie hier auf 4chan.

Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten 3

Was aus diesem Bild jedoch nicht hervor geht ist: Nintendo sperrt nicht nur den Trainers-Account sondern das komplette Gerät für ALLE Onlinedienste, selbst wenn das Spiel original gekauft wurde. Damit geht Nintendo einen Schritt den ich bisher noch nie so gesehen habe, aber mir schon oft gewünscht hätte.  Die Nutzer haben inzwischen aber einen, nicht ganz kostengünstigen, Weg gefunden den Account und die Daten wiederher zu stellen. Nutzt man den Account auf einem “neuen” 3DS der von Nintendo nicht gebannt wurde, so funktionieren die legal erworbenen Spiele auch wieder. Auch Spielstände sind wieder verfügbar.  Doch unterm Strich ein teures Unterfangen um seinen Account wieder zu bekommen.

 

Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten 4
Alexander Wiebogenhttps://gogames.news
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.

Diese News könnten dich auch interessieren

21,921FansGefällt mir
405NachfolgerFolgen
261NachfolgerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
- Advertisement - Nintendo bannt Geräte und Accounts permanent von allen Onlinediensten 5

Neuvorstellungen