Pokémon Go
Now Reading
Niantic verhindert Zeitumstellungen!
0

Niantic verhindert Zeitumstellungen!

by Max Beckmann8. Januar 2019

Selbst Pokémon GO Hub hat vor knapp einem Jahr diesem Thema einen Artikel gewidmet, wie man durch das Umstellen der Zeitzone im Handy einige Tricks ausnutzen konnte РDies ist nun nicht mehr möglich!

Wer hat an der Uhr gedreht?

Vielen Spielern war diese Taktik bereits bekannt und viele haben davon Gebrauch gemacht. Wer bislang die Zeitzone seines Handys so eingestellt hat, dass auf dem Handy bereits der n√§chste Tag war – konnte man “heute” schon den Raidpass von morgen nutzen.

Diese Taktik konnte man zus√§tzlich erweitern und auch heute schon die den Forschungsstempel f√ľr morgen holen, den Stempel von Gestern nachholen, die Geschenke des n√§chsten Tages √∂ffnen und vieles mehr. Die M√∂glichkeiten mit den t√§glichen Limits zu spielen war gegeben.

Nur ein vor√ľbergehender Vorteil

Wer jetzt denkt Spieler h√§tten sich dadurch einen Vorteil verschafft und mehr kostenlose Raidp√§sse einstreichen k√∂nnen, der irrt. Hier fand lediglich eine zeitliche Verschiebung statt, aber nicht eine k√ľnstliche Vervielf√§ltigung von Raidp√§ssen, oder anderer Items oder Features im Spiel.

Der Vorteil, den diese Zeitumstellung jedoch eingebracht hat ist die, dass man beispielsweise noch innerhalb eines Events neue Geschenke f√ľr 7km-Eier √∂ffnen konnte, obwohl man das t√§gliche Limit schon erreicht hatte, indem man das Limit von morgen ersch√∂pft.

Ebenso konnte dies von Vorteil sein, wenn man genau wusste, dass man “morgen” nicht zum Spielen kommt und also schon heute die n√∂tigen Aufgaben wie die t√§gliche Serie erledigen konnte.

Vorteil bei Raid-Events

Bei den 4 Raid-Events zu Arktos, Zapdos, Lavados und Gengar die bisher stattfanden war es jedoch √ľber diesen Trick m√∂glich ganze 15 Raidp√§sse zu erhalten statt nur der 5 kostenlosen P√§sse.

Die Zeit ist abgelaufen

Seit gestern Nacht stellten viele Spieler auf Reddit fest, dass diese “Funktion” nicht mehr gegeben ist. Die Zeit auf dem Handy spielt somit also keine Rolle mehr, da die Zeit (vermutlich) serverseitig ermittelt wird und der Spieler somit keine M√∂glichkeit zur Manipulation hat.

Fazit

F√ľr Spieler, die diesen Trick bisher noch nicht kannten √§ndert sich nichts. Wer diesen Trick genutzt hat muss nun wohl oder √ľbel alle t√§glichen Limits und Aufgaben sofort erledigen, oder eben Mal einen kostenlosen Raidpass verfallen lassen.

Gefällt mir
33%
Nice
0%
Interessant
0%
Naja
0%
Oha..
0%
Nicht cool
33%
Traurig
33%
F*ck
0%
√úber den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich st√§ndig, warum er in diesem "Drau√üen" ist und nicht drinnen, wie fr√ľher. Pok√©monfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment