Niantic Social & Änderungen bei Raids

Ein neues Niantic Social Feature mit Chatfunktion (!) wurde nun auf dem offiziellen Pokémon GO Blog angekündigt, sowie Änderungen bei Raids und Fern-Raids. Mehr zur Ankündigung von Niantic und zum neuen Feature haben wir für euch zusammengefasst!

Niantic Social – Chatfunktion

Auf dem Niantic Firmenblog hat Niantic die eigene Niantic Social App vorgestellt. Die App durfte vor Kurzem von ausgewählten Ingress Agenten getestet werden. Auch in den letzten Atemzügen von Harry Potter: Wizards Unite konnte das neue Niantic Social Feature bereits getestet werden.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 1

Über das neue Feature wird man künftig Communities finden können, in verschiedenen Chatrooms chatten können und vor allem mit Freunden aus der Freundesliste chatten können, was ein riesiger Schritt nach Vorne ist.

Dies sollte es Spielern ermöglichen sich besser für Raids abzusprechen, Glücks-Eier und Glückstausche zu koordinieren und Freunde vor Ort oder in einer fremden Region auf Reisen zu finden.

Aus Harry Potter: Wizards Unite wissen wir bereits, dass die Chatfunktion selbst höchstwahrscheinlich nicht in Pokémon GO selbst sein wird, sondern diese trotzdem ausgelagert auf einer separaten App oder separaten Webseite sein wird.

Das Feature soll „in den nächsten Monaten“ im Spiel erscheinen. Wann genau dieses also umgesetzt wird ist noch nicht klar.

Änderungen bei Raids

Diese Änderung ist bereits aktiv, doch nun wurde sie auch offiziell angekündigt und bestätigt. Fortan gibt es aus Raids vor Ort (also Raids, die nicht mit einem Fern-Raid-Pass bestritten werden) die Chance auf XL-Sonderbonbons.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 2

Die XL-Sonderbonbons sind besonders wertvoll für Pokémon, von denen man die Bonbons nicht ohne Weiteres durch Fangen oder Umwandeln kann, wie etwa von Zarude oder anderen mysteriösen Pokémon. Doch auch für legendäre Pokémon sind die XL-Sonderbonbons sehr hilfreich, gerade für Spieler, die nur eine begrenzte Anzahl von Raids spielen können.

Fern-Raid-Pässe

Seit der Einführung der Fern-Raid-Pässe waren diese als Bundle vergünstigt im Shop für 250 PokéMünzen angeboten worden. Inzwischen hat Niantic nun die Preise für 3 Fern-Raid-Pässe auf 300 PokéMünzen angehoben um Fern-Raids so auch finanziell etwas unattraktiver zu machen.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 3

Zum Ausgleich bietet Niantic jedoch im Shop eine neue Box an, in der 1 Premium-Raid-Pass und 2 Fern-Raid-Pässe für 250 PokéMünzen angeboten werden, sodass ihr nach wie vor für 250 Münzen 3 Raid-Pässe erhalten könnt, einer davon nun aber ein regulärer Pass ist.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 4

Wöchentliches Angebot

Ebenfalls seit 2020 gibt es in Pokémon GO wöchentliche Angebote für 1 PokéMünze, die häufig einen Fern-Raid-Pass beinhalteten.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 5

Laut dem Blogpost wird ab dem 23. Mai 2022 kein Fern-Raid-Pass mehr im wöchentlichen Angebot erscheinen. Stattdessen werden andere Items rotieren.

Niantic Social & Änderungen bei Raids 6

Fazit

Aus dem Blogpost geht klar hervor, dass Niantic das Spiel nach und nach an die Situation vor Corona angleichen möchte. Wir finden es zwar schade, dass Niantic dies über die finanzielle Schiene erzwingen möchte und nicht schlicht die Belohnungen aus Raids vor Ort erhöht, aber zumindest ist mit dem Angebot ein Ausgleich geschaffen worden, sodass nach wie vor 3 Raids für 250 Münzen gespielt werden können.

Das neue Niantic Social Feature wird in den nächsten Monaten erscheinen und wir sind sehr gespannt darauf. Eine Chatfunktion wurde von den Spielern schon gefühlt seit 2016 verlangt und gerade mit der Notwendigkeit der Koordination für Raids, Glücks-Eier und das Tauschen ist diese Funktion seither umso wichtiger geworden. Wir freuen uns also sehr darauf und hoffen, dass die Funktion den gewünschten Erfolg bringt.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokémon GO Blog
Niantic Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren