Niantic bringt erneut Ho-Oh ins Spiel

Wer hätte das gedacht. Ob es an Umsatzeinbußen oder am Wunsch der Community liegt werden wir nie erfahren, doch Niantic dürfte erkannt haben wie unattraktiv die Golems für einen Großteil 5er Raids sind. Bei der Verabschiedung von Registeel haben wir es bereits angemerkt, nun reagiert Niantic doch und bringt erneut Ho-Oh als 2ten 5er Raidboss ins Spiel. 

Wie Niantic via Twitter bekannt gegeben hat wird Ho-Oh bis zum Ende der Johto-Woche bleiben wird. (27.08). Erneut könnt Ihr Ho-Oh auch in seiner schillernden Form fangen.  

Wie hoch die Chance auf ein schillerndes Ho-Oh ist, ist noch nicht genau bekannt. Die Chance auf ein schillerndes Lugia lag damals bei etwa 1:20, also wird sich dies vermutlich auch in diesem Rahmen bewegen.

Unseren Ho-Oh Raidguide findet Ihr hier: Ho-Oh Raid-Guide 

Alexander Wiebogen
Alexander Wiebogenhttps://gogames.news
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren