Niantic bestätigt kommende Updates für Pokédex und mehr

Niantic hat nun auf dem optisch überarbeiteten Pokémon GO Blog Neuerungen für Pokémon GO angekündigt, die den Pokédex und den Himmel im Spiel betreffen. Alle Infos hierzu haben wir für euch zusammengefasst.

Updates

Diese Updates sind für aufmerksame Leser keine große Überraschung, da viele dieser Neuerungen bereits in verschiedenen Datamines der Vergangenheit entdeckt wurden. Interessant ist nun vielmehr die offizielle Bestätigung von Niantic, dass wirklich an diesen Dingen gearbeitet wird.

Es ist außerdem das erste Mal seit sehr langer Zeit, dass Niantic offen kommuniziert was im Hintergrund geschieht, insbesondere da diese Änderungen das Spiel nicht wirklich beeinflussen. Ob der Himmel nun blau, grün, oder rosafarben ist ändert faktisch daran nichts wie man einen Ball auf ein Pokémon wirft, oder ob man bei einem Raid Glück hat.

Dennoch möchte uns Niantic wissen lassen, dass man eben neben Features und Events, auch an der Optik des Spiels arbeitet um dieses schöner zu gestalten und noch realistischer wirken zu lassen.

Echzeit-Himmel

Wie Niantic ankündigt, wird es künftig einen Echtzeit-Himmel geben, der sich dem Himmel des jeweiligen Spielers anpasst, ausgehend von dessen geographischem Standort. Dies erklärt auch, warum in der Datamine verschiedene Szenarien von Tag- und Nachthimmel entdeckt wurden, sowie auch die Milchstraße und der Vollmond.
Datamine

In einem Video von 2017 auf der Game Developer Conference hat Niantic bereits einen Sonnenuntergang im Spiel vorgeführt, den man umsetzen wollte, aber aufgrund von technischen Leistungsgrenzen nicht im Spiel implementiert hat. Niantic hatte jedoch schon damals dazu gesagt, dass man Dinge wie Echtzeitwetter und eben realistische Lichtverhältnisse gerne im Spiel integrieren würde.

Pokédex-Update

Wie ebenfalls in der Datamine zur Version 0.211.0 entdeckt, gibt es laut Code verschiedene neue Kategorien im Pokédex, darunter eine eigene Kategorie für Shundos (schillernde Pokémon mit 100% IV, Wortverschmelzung aus shiny+hundo).

Der neue Echtzeit-Himmel, sowie die neuen Kategorien im Pokédex sollen noch diesen Sommer getestet werden.

Fazit

Obwohl die aktuellste Version von Pokémon GO, Version 0.211.0 kein gutes Beispiel aufgrund der vielen Bugs ist, ist es dennoch interessant zu erfahren was die Programmierer hinter dem Spiel bewegt.

Auch wenn vermutlich die wenigsten Spieler darauf achten werden, zeigt es die Liebe der Programmierer zum Detail. Diese Feature bringen Niantic finanziell keineswegs nach vorne, aber zeigen die technischen Möglichkeiten der AR-Technologie und ermöglichen ein realistisches Spielerlebnis.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quellen:
Pokémon GO Blog
YouTube GDC

Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode MCT7FHD9T um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren