Facebook sperrt Ingress-Login

Wie Niantic auf dem Ingress Blog bestätigt hat Facebook den Login für Ingress deaktiviert, sodass Spieler sich nicht mehr über Facebook ins Spiel einloggen können. Pokémon GO ist aktuell noch nicht betroffen.

Update 27. Oktober

Wie Niantic auf Twitter veröffentlicht konnte man die Probleme mit Facebook regeln und der Login über Facebook ist nun wieder möglich.

Niantic empfiehlt jedoch für die Zukunft dennoch zusätzliche Login-Möglichkeiten zu verknüpfen.

Facebook-Login

Neben Google und Apple ist Facebook die einzige Möglichkeit einen Ingress-Account zu erstellen und zu spielen. (Apple fehlt hier auf dem Screenshot, da es ein Android-Endgerät ist)

Facebook sperrt Ingress-Login 1

Doch aus bisher noch ungeklärten Gründen hat Facebook den Zugang zum Niantic-Spiel deaktiviert, sodass Spieler sich nicht mehr auf diesem Wege ins Spiel einloggen können. Dies fiel zunächst auf, da viele Spieler sich auf Reddit und auf dem Ingress Blog beschwerten, dass sie so nicht mehr ins Spiel kämen.

Niantic bestätigt Deaktivierung

Wie NianticBrian, ein offizieller Vertreter von Niantic auf dem Ingress Blog, berichtet ist dies keine temporäre Deaktivierung, sondern eine dauerhafte Entscheidung von Facebook.

„Facebook let us know that they have deactivated Ingress‘ access; this isn’t a temporary outage on their end. We’ve appealed their decision and will keep you updated as we learn more.

Resharing what I posted above: In the meantime, if you have other login methods like Sign in with Google or Sign in with Apple connected to your Niantic Account, then you should be able to use that login method to sign into Ingress.

Please note that linking or unlinking your login method from one Niantic Game will link or unlink your login method across all Niantic Games. If you don’t already have another login method connected to your Niantic Account, then you should be able to link another login method from another Niantic Game then sign into Ingress with that updated login method, like Sign in with Google or Sign in with Apple.“

Niantic betont dabei, dass man die Entscheidung von Facebook anfechten werde und bislang keine Erklärung von Facebook zu diesem Vorfall vorliege.

Ausweichen auf andere Logins

Niantic empfiehlt den Spielern sich zwischenzeitlich mit Apple oder Google anzumelden, sofern das Spielerkonto bereits mit diesen alternativen Methoden verbunden ist. Sofern dies nicht der Fall ist sollen die Spieler zunächst ihren Niantic Account mit den Alternativen verbinden um dann anschließend ins Spiel zu gelangen.

Niantic weist jedoch darauf hin, dass eine Trennung der Verbindung zu Facebook über den Niantic Account sich auf alle Spiele bezieht, also beispielsweise auch auf Pokémon GO.

Pokémon GO bislang unbetroffen

Pokémon GO selbst ist bislang nicht von dieser Sperre betroffen. Je nach dem welche Gründe Facebook für die Deaktivierung nennt, könnte es jedoch durchaus sein, dass künftig auch Pokémon GO wegen der selben Gründe vom Login gesperrt wird.

Fazit

Wir empfehlen grundsätzlich allen Spielern stets mindestens eine Alternative Login-Möglichkeit zu haben. Gerade im Bereich von Pokémon GO ist es fast schon ein alter Hut, dass der PTC-Login vorübergehend nicht funktioniert, oder auch mal der Login über Google nicht möglich ist.

Wer also frühzeitig eine Alternative einbaut, der kann in solchen Lagen bedenkenlos weiterspielen.

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Quelle:
Ingress Blog

Max Beckmann
Max Beckmannhttps://gogames.news
Ihr habt seit mehr als 90 Tagen nicht Pokémon GO gespielt, oder wollt neu mit dem Spiel anfangen? Nutzt meinen Empfehlungscode P2G9BTVQF um zusätzliche Belohnungen im Spiel freizuschalten!
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren