4.7 C
Wien
Sonntag, November 29, 2020

Tipps & Tricks beim Werfen – Tutorial für gute, großartige und fabelhafte Curveball-Würfe

Egal ob 3 fabelhafte Würfe hintereinander, oder 5 großartige Curveball-Würfe hintereinander – mit diesen Tipps & Tricks beim Werfen gelingt euch jede Feldforschung!

Curveball-Würfe

Bei einem Curveball-Wurf wird der Ball durch Drehbewegungen in Rotation gebracht. Dadurch fliegt der Ball in einer Kurve. Wer den Ball also nach links, gegen den Uhrzeigersinn, dreht, der muss seinen Ball anschließend nach rechts zur Seite werfen, damit der Ball dann durch die Kurve wieder zur Mitte fliegt.

Im Gegensatz zum geradlinigen Ball, oder auch “straight ball” genannt, hat der Curveball-Wurf eine höhere Chance das Pokémon zu fangen.

Circle-Lock-Trick

Der Circle-Lock-Trick ist eine Technik, bei der man vorab den Fangkreis des Pokémon (der zweite, farbige Kreis innerhalb des weißen Kreises) auf eine bestimmte Größe einstellt. Dies geschieht indem man den Ball antippt und wartet, bis der Kreis die gewünschte Größe für einen guten, großartigen oder fabelhaften Wurf hat.

Anschließend wartet man bis das Pokémon angreift und wirft dann während dem Angriff den Ball auf das Pokémon. Dies verhindert, dass das Pokémon durch einen Angriff den Ball abwehren kann, oder zur Seite ausweichen kann.

Das Timing, also der Zeitpunkt des Wurfs, ist hier entscheidend und erfordert ein wenig Übung. Verzagt also nicht, wenn dieser Trick nicht gleich beim ersten Wurf funktioniert.

Dieser Trick empfiehlt sich besonders bei legendären Pokémon, bei denen man nur begrenzte Bälle hat. Auch hier sollte man im Idealfall erst an “schlechten” legendären Pokémon üben, damit es im Ernstfall beim 100% Pokémon keine Probleme gibt.

Allgemeine Tipps

Der wohl einfachste und offensichtlichste Tipp zum erfolgreichen Werfen ist: üben, üben und nochmals üben! Übung macht bekanntlich den Meister und dieser Spruch hat auch hier seine Daseinsberechtigung.

Wer gezielt großartige oder fabelhafte Würfe landen möchte, sollte sich angewöhnen diese Würfe zu üben und zwar bei jeder Gelegenheit. Nest-Pokémon oder auch Event-Pokémon eignen sich hervorragend zum Üben von Würfen.

Man sollte sich zunächst auf ein bestimmtes Pokémon konzentrieren, dessen Bewegungen studieren und genau die Abstände einschätzen können. Je häufiger man dem Pokémon begegnet, desto leichter sollte es fallen dieses Pokémon großartig oder fabelhaft zu treffen. Anschließend kann man die gelernte Bewegung und das Timing leicht abändern um auch andere Pokémon zu treffen.

Ruhe bewahren

Niemals sollte man hektisch werfen, oder sich aus der Ruhe bringen lassen. Wer sich selbst unter Stress setzt, wird höchstwahrscheinlich den Ball verwerfen und somit beispielsweise bei einer Feldforschung für Pandir wieder von Vorne anfangen müssen.

Nanabbeeren

Wer den Circle-Lock-Trick noch nicht perfektioniert hat, oder erst die Abstände abschätzen möchte, kann sich mit Nanabbeeren behelfen. Diese sorgen dafür, dass das Pokémon nur noch sehr, sehr selten angreift und sich nicht mehr bewegt.

Würfe hintereinander schaffen

Die Feldforschung für Pandir mit 5 großartigen Curveball-Würfen hintereinander, oder auch die Feldforschung für Larvitar mit 3 fabelhaften Würfen hintereinander bereitet manchen Spielern Kopfzerbrechen.

Auch im aktuellen Halloween-Event, gibt es in der Spezialforschung eine Aufgabe für 9 gute Würfe hintereinander, die ebenfalls zu Schwierigkeiten und Frust führen kann, wenn man einen Ball verwirft.
gruslig-makabre

Flugmodus-Trick

Mit dem Flugmodus-Trick erleichtert Ihr euch die Aufgaben mit mehreren Würfen hintereinander deutlich. Dazu müsst Ihr lediglich den Flugmodus einschalten, bevor Ihr einen Ball auf das Pokémon werft.

Sofern Ihr getroffen habt und den gewünschten Wurf landen konntet, macht ihr den Flugmodus wieder aus und spielt weiter.

Sofern Ihr nicht getroffen habt, schließt Ihr die Pokémon GO App und startet das Spiel neu. Damit euer Wurf für die Feldforschung gewertet werden kann, muss das Spiel nämlich mit dem Internet verbunden sein. Durch den Flugmodus unterbrecht Ihr die Verbindung zum Internet und habt so quasi einen freien Testwurf.

Fazit

Mit diesen Tipps und Tricks sollte euren Würfen nun nichts mehr in Wege stehen und Ihr könnt nun künftig blitzschnell die Feldforschungen für Pandir und Co. lösen!

Alle News zu Pokémon GO findet Ihr auch in unserem Telegramkanal, übersichtlich und ohne Werbung oder Hinweise auf andere Kanäle.

Tipps & Tricks beim Werfen - Tutorial für gute, großartige und fabelhafte Curveball-Würfe 2
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

Related Articles

2. Kalos Raidboss Teaser

Auf Twitter hat Niantic nun den nächsten Teaser zum neuen Raidboss veröffentlicht. Wir fassen alle bisher bekannten Infos für euch zusammen!

Erster Teaser für neuen Kalos Raidboss

Ein neuer Level 1 Raidboss wurde im Rahmen des GO Beyond Updates angekündigt. Der erste Teaser dazu wurde nun auf Twitter gepostet.

Anforderungen für Level 41 bis 50 #GoBeyond

Durch die Spieler in Australien, wo das neue Levelsystem getestet wird, sowie durch die Datamine der PokeMiners kennen wir die Anforderungen der neuen Level. In unserem Überblick geben wir euch außerdem Tipps zum Level-Up!
22,208FansGefällt mir
406FollowerFolgen
263FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
- Advertisement - Tipps & Tricks beim Werfen - Tutorial für gute, großartige und fabelhafte Curveball-Würfe 3

Latest Articles

2. Kalos Raidboss Teaser

Auf Twitter hat Niantic nun den nächsten Teaser zum neuen Raidboss veröffentlicht. Wir fassen alle bisher bekannten Infos für euch zusammen!

Erster Teaser für neuen Kalos Raidboss

Ein neuer Level 1 Raidboss wurde im Rahmen des GO Beyond Updates angekündigt. Der erste Teaser dazu wurde nun auf Twitter gepostet.

Anforderungen für Level 41 bis 50 #GoBeyond

Durch die Spieler in Australien, wo das neue Levelsystem getestet wird, sowie durch die Datamine der PokeMiners kennen wir die Anforderungen der neuen Level. In unserem Überblick geben wir euch außerdem Tipps zum Level-Up!

Pokémon GO im Dezember 2020 – Raids, Events & mehr

Der November neigt sich dem Ende und Niantic hat nun einige Details für den Dezember enthüllt. Alle bereits bekannten Raids, Events und Rampenlichtstunden hier im Überblick!

Pokémon GO Version 0.193.1 Datamine – Nachtrag

In einer zweiten, gründlicheren Datamine der Pokémon GO APK haben die PokeMiners nun weitere Details zum Mini-Sammlungsevent entdeckt.