Pokémon Go
Now Reading
Raid Guide – Aerodactyl in Pokémon GO
0

Raid Guide – Aerodactyl in Pokémon GO

by Max Beckmann6. März 2018

Aerodactyl ist eines der 5 ursprünglichen Fossilpokémon und bildet neben Amonitas, Amoroso, Kabuto und Kabutops die Gruppe der bereits ausgestorbenen Pokémon, die vor Urzeiten gelebt haben. Nur mit Hilfe von modernster Klontechnik, konnte man diese Pokémon wieder zum Leben erwecken. So zumindest in den Spielen Pokémon Rot und Blau.

Aerodactyl in Pokémon GO

Wild ist es schon immer eines der seltensten Pokémon und mit der Einführung der zweiten und dritten Generation in Pokémon GO wurde es immer schwerer Aerodactyl in der Wildnis zu finden.

Zwar kann Aerodactyl seit Beginn aus dem 10km-Ei schlüpfen, doch auch hier haben einige Spieler bislang viel Pech erlebt und Spieler, die spät ins Spiel eingestiegen sind hatten bislang noch nicht das Glück ein Aerodactyl zu erhalten.

Nun habt ihr die Chance euch ganz einfach euren Pokédexeintrag zu sichern!

Aerodactyls Werte

Angriff221
Verteidigung164
KP160
Maximale WP2,608

Sein Angriffswert ist nicht zu verachten, doch durch den Mangel eines Initialwertes in Pokémon GO geht die eigentliche Stärke von Aerodactyl, nämlich seine Geschwindigkeit, hier stark unter und es wird auf einen Eintrag reduziert.

Aerodactyl als Raidboss

Als Level 3 Raidboss steht euch Aerodactyl mit 17924 Wettkampfpunkten gegenüber. Bei windigem oder teilweise bewölktem Wetter erfährt es einen Bonus.

WP 100%1490
WP 100% Wetterbonus1863

Aerodactyls Attacken

Sofortattacken
• Stahlflügel (Stahl)
• Biss (Unlicht)
Spezialattacken (Lade)
• Hyperstrahl (Normal)
• Eisenschädel (Stahl)
• Antik-Kraft (Gestein)

kursive Attacken haben STAB (same type attack bonus) also Angriffe vom selben Typ wie das Pokémon.

Bei Schnee, Nebel und teilweise bewölktem Wetter erhalten seine Attacken einen Bonus von 20%.

Die besten Konter

Aerodactyl ist schwach gegenüber Wasser, Elektro, Eis, Gestein und Stahl. Die Auswahl an Angreifern ist also sehr groß.

 

AussehenNameRangTypAngriffKommentar
KyogreAWasserKaskade / HydropumpeStärkster Angreifer, keine Nachteile gegenüber Attacken von Aerodactyl
RaikouAElektroDonnerschock / StromstoßZweitstärkster Angreifer, etwas weniger defensiv
ZapdosA-Elektro / FlugLadestrahl / DonnerblitzSehr guter Angreifer, Vorsicht bei Antikkraft
BlitzaBElektroDonnerschock / DonnerblitzGuter Angreifer, sofern kein Raikou vorhanden
MetagrossBPsycho / StahlPatronenhieb / LichtkanoneGuter Stahlangreifer, Vorsicht bei Biss, Resistent gegen Gestein- und Normalangriffe
GaradosB-Wasser / FlugKaskade / HydropumpeGuter Wasserangreifer, sofern kein Kyogre vorhanden, Vorsicht bei Antik-Kraft
ArtkosB-Eis / FlugEisesodem / BlizzardGuter Eisangreifer, Vorsicht bei Antik-Kraft

Alternative Angreifer

Lugia mit Hydropumpe
• Turtok mit Aquaknarre / Hydropumpe
• Geowaz mit Steinwurf / Steinkante
Despotar mit Eisenschweif / Steinkante
Lapras mit Eisangriffen
Keifel mit Eisangriffen

Empfohlene Teamgröße

Mit 2 und mehr Spielern kann Aerodactyl problemlos bezwungen werden. Wer die Herausforderung sucht kann sich an Aerodactyl alleine versuchen, doch Obacht bei Hyperstrahl und Antik-Kraft.

Bei Regen werden sowohl Kyogre, als auch Raikou nochmal um 20% verstärkt, sodass auch einzelne Spieler kein Problem haben dürften.

Gefällt mir
0%
Nice
0%
Interessant
0%
Naja
67%
Oha..
0%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
33%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment