Alola-Porygon und Alola-Tangela? – Neue Pokémon im 7km-Ei

Mit dem Beginn des Ultra Bonus Events schlüpfen nun aus 7km-Eiern die regionalen Pokémon der Kanto-Region. Doch zur Überraschung vieler Spieler nicht nur diese Pokémon.

7km-Eier

Aussehen Name 100% IV
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 1 Sandan 696 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 2 Vulpix 442 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 3 Digda 266 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 4 Mauzi  388 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 5 Kleinstein  682 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 6 Porenta  624 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 7 Sleima  725 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 8 Kangama  1407 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 9 Pantimos  1133 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 10 Tauros  1421 WP

So sollte der Pool der Möglichen Pokémon aus dem 7km-Ei aussehen, wenn man von den Ankündigungen von Niantic ausgeht. Doch nun gesellen sich 2 Pokémon mit zu diesen Pokémon, mit denen wohl kaum einer gerechnet hat.

Aussehen Name 100% IV
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 11 Tangela 1262 WP
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 12 Porygon 895 WP

Was diese Pokémon mit regionalen Pokémon, oder mit Alola-Pokémon zu tun haben ist sehr fragwürdig.

Vorbereitungen für Generation 4

Die einzige Erklärung, für das Auftauchen von Porygon und Tangela ist, dass diese beiden Pokémon wohl mit Abstand die seltensten Pokémon der ersten Generation sein dürften, welche sich in der 4. Generation nochmals entwickeln. Andere seltene Pokémon wie Schlurp sind aktuell als Raidboss verfügbar.

Dieses Event und die Auswahl der Pokémon gibt also klare Hinweise auf Generation 4.

Seltene Regionale

Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 13

Bereits vor Beginn des Events hat Niantic via Twitter veröffentlicht, dass die regionalen Pokémon aus den 7km-Eiern sehr selten sein werden. Die Tatsache, dass zusätzlich zu den ohnehin schon seltenen regionalen Pokémon, nun noch 2 weitere Pokémon aus 7km-Eiern schlüpfen, stimmte die Pokémon GO Fans nicht gerade milde. In Foren und auf Social Media warf man Niantic vielfach Geldgier und Täuschung vor. Spieler fühlten sich schlicht verarscht.

Fazit

Niantic macht sich durch Versprechungen wie diese aktuell nicht gerade beliebt. Unser Tipp für alle Spieler, die noch keine regionalen Pokémon haben, aber auch nicht viele 7km-Eier ausbrüten können: Schließt euch mit anderen Trainern kurz und versucht euch die regionalen Pokémon zu ertauschen. Brütet dennoch täglich je mindestens ein 7km-Ei aus um zumindest die Chancen zu erhöhen.

Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 15
Max Beckmannhttps://gogames.news
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.
22,338FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Alola-Porygon und Alola-Tangela? - Neue Pokémon im 7km-Ei 16

Neuvorstellungen