Das 1920er Event im September 2021

Es ist wieder soweit. Das im letzten Monat gelaunchte Event „Die Welt der 1920er Konvergenz“ wird uns in der kommenden Woche wieder erwarten. Aber es wurde schon wieder einiges an den Eventinfos geschraubt, sodass sich ein wenig an den Zeiten und Details verändert hat. Aber nach wie vor funktioniert auch AdventureSync für die meisten Androidnutzer nicht, sodass das Event wieder mal eine Enttäuschung werden wird/könnte. Was ihr für das 1920er Ebent wissen müsst und ob und wie ihr euch darauf vorbereiten könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zeitraum des Events

Anders als geplant hat das 1920er Event keinen 36h Zeitraum, sondern wurde um 24h erweitert und beginnt früher!

  • Start: Dienstag, 14. September 2021, 20 Uhr (Europäische Zeit)
  • Ende: Freitag, 17. September 2021, 8 Uhr (Europäische Zeit)

Geboostete Registerseite?

Wie auch zu dem Eventdebüt der 1920er Serie im letzten Monat werden wieder einmal alle Foundables der neuen Registerfamilie gelauncht sein. D.h. dass wir die Möglichkeit haben, alle Foundables zu erhalten. Geplant war jedoch, dass es alle nur zum Eventdebüt geben wird und in allen folgenden Events immer nur noch eine Seite den Hauptakt spielen sollte. Die in diesem 1920er Event geboosteten Foundables sind also Folgende:

Portkey-Begegnungen

FoundableRegisterseite
HinkepankNewts Menagerie
LeucrottaNewts Menagerie
Newts AugureyNewts Menagerie
Pariser Newt ScamanderNewts Menagerie
ZouwuZirkus Arcanus
KappaZirkus Arcanus
CredenceZirkus Arcanus
NaginiZirkus Arcanus
Jacob KowalskiStraße von Paris
Queenie GoldsteinStraße von Paris
Bewegende StatueStraße von Paris
Newts KofferStraße von Paris

Portkey-Belohnungen

FoundableRegisterseite
BuntyNewts Menagerie
Maledictus PosterZirkus Arcanus
Stammbaum der Familie LestrangeStraße von Paris

Ablauf des Events

Wie auch schon im Infoartikel erwähnt, sind die oben genannten Foundables ausschließlich aus ganz speziellen Portschatullen zu erhalten. Diese speziellen Portschatullen können jedoch nur zu der „Die Welt der Zauberei in den 1920ern-Konvergenz“ gefunden und erhalten werden. Diese Eventart ist ein „Portkeys-Only“ Event. Und so sehen die neuen Portschatullen aus:

Das 1920er Event im September 2021 1

Vorgehensweise

Um ein Foundable der Registerfamilie „Die Welt der Zauberei in den 1920ern“ zu erhalten, braucht ihr spezielle 1 km Portschatullen. Sobald ihr diese freigelaufen habt, betretet ihr eine neue Location, in der ihr wie gewohnt Schlickschlupfe fangen müsst, um ihn abzuschließen. Auch bei diesen Portkeys reicht es aus, einen Schlickschlupf zu fangen und dann hinauszugehen, um eure Belohnungen zu erhalten.

Diese „Belohnung“ manifestiert sich in einer 1920er-Begegnung (oben „Portkey-Begegnung“ genannt), die wir erfolgreich beenden müssen, um die oben genannten Foundables zu erhalten. Welche Begegnung das dann sein wird, wird durch einen Zufallsgenerator bestimmt. Wenn ihr die Begegnung erfolgreich beendet, kommt ihr zum Belohnungsbildschirm, in dem ihr bis zu zwei Fragmente erhalten könnt. Einmal das der zurückgebrachten Portkey-Begegnung und auch die Chance auf die reine Portkey-Belohnung, wie wir sie gewohnt sind. Auf jeder Registerseite gibt es jeweils ein Foundable, das ihr einfach so aus den speziellen 1km Portschatullen erhalten könnt. Diese sind Folgende:

FoundableRegisterseite
BuntyNewts Menagerie
Maledictus PosterZirkus Arcanus
Stammbaum der Familie LestrangeStraße von Paris

Besonderheiten

Abgesehen davon, dass es die neuen Foundables ausschließlich in Portschatullen geben wird und dass es eine neue Fangart (Portkey-Begegnung) gibt, ist es notwendig, dass ihr in alle aufgesammelten Portschatullen einen Schlüssel reingesteckt, da es diese speziellen Portschatullen ausschließlich in dieser neuen Eventart geben wird. Das bedeutet, dass ihr außerhalb des Events keine derartigen Portschatullen finden werdet. Das bedeutet aber auch, dass jede Portschatulle, die vor Ablauf des Events KEINEN Schlüssel enthält, kurz nach Ablauf des Events aus eurem Portschatullenverlies verschwinden wird! Also wundert euch nicht, wenn sie am Donnerstagabend um 20 Uhr auf einmal weg sind.

Aufgaben

Wie die Communitymanagerin hpwu_lola hat verlauten lassen, wird es für dieses und alle künftigen Die Welt der Zauberei in den 1920ern-Konvergenz-Events keine direkten Aufgaben geben. Ihr müsst also nur Portschatullen auflesen, einen Schlüssel in sie hineinstecken und sie freilaufen.   

Partner

Plotter101

Unser Partner Plotter101 hat kleine Berechnungen zu der neuen Registerfamilie und der neuen Eventart angestellt. Dabei kam er zu dem Ergebnis, dass man, wenn am Eventdebüt alles perfekt laufen würde, man exakt 771 Schlüssel für die Vollendung aller Seiten bis einschließlich Gold verbrauchen würde. Aber da wir wissen, dass es in dem Spiel nie ideal läuft. Werden wir mit über 1.000 Schlüsseln rechnen müssen. Das könnte also sehr lange dauern.

Streik!

Neben all seinen Berechnungen hat Plotter101 auch angekündigt, in einen Eventstreik für dieses Event zu gehen und appelliert an die Spieler, es ihm gleichzutun. Hintergrund dafür ist eben der fehlerhafte AdventureSync. Seiner funktioniere zwar, aber er finde es ungerecht, dies ausnutzen zu können, während seine Freunde und viele andere Nutzer kaum Chancen bei diesem Event haben werden, auch nur eine Handvoll Foundables zu befreien.

Die Frage hierbei ist bloß, ob es Niantic/WB Games überhaupt interessieren würde, wenn 600-1000 Spieler evtl. streiken werden. Schließlich ist die HPWU Community nicht gerade nur auf 10.000 Spieler beschränkt, wo das dann wirklich wehtun könnte. Aber es ist dennoch ein Statement, also Hut ab!

Fazit

Anstatt dass Niantic/WB Games endlich etwas an ihren fortbestehenden Bugs fixt (die wohl Schlimmsten sind hierbei die Fehlfunktionen des AdventureSyncs als auch die Tatsache, dass das Spiel gerne mal abstürzt, wenn man einen Trank anwendet), bleiben sie ihrem Standardmuster treu und speisen uns mit einem Event nach dem anderen ab. Für das 1920er Event ist es umso bitterer, da diese Eventart ein funktionierendes AdventureSync erfordert.

Es ist aber davon auszugehen, dass dieses Feature in naher Zukunft noch immer nicht gefixt werden wird, sodass in diesem Fall bloß iOS-Nutzer den Nutzen des Adventure Syncs bei diesem Event voll auskosten können. Android-Nutzern bleibt nichts Anderes übrig als auf die herkömmliche Methode zurückzugreifen: Spiel durchgehend laufen lassen und spazieren gehen. Mit AS wäre es bestimmt durchaus ein sehr lohnenswertes Event, jedoch wird es durch die aktuelle Situation eher einen bitteren Beigeschmack haben.


Alle News zu Harry Potter: Wizards Unite findet Ihr auch in unserem Telegramkanal. Selbstverständlich halten wir unsere Kanäle werbe- und auch bettel -frei. Keine Spenden, keine Follows auf Instagram oder ähnliches.

Ihr habt keine Lust alleine zu spielen? Ihr sucht Freunde im Spiel oder wollt mit ihnen gemeinsam Kämpfen? Dann schaut mal auf unserem Discord-Server vorbei. Jeder ist Willkommen.

Das 1920er Event im September 2021 3
Annika Entner
24 Jahre junge WU-Spielerin seit Release, Professorin und Aurorin, die WU gerne mit langen Gassi-Runden verbindet.
23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Das 1920er Event im September 2021 4

Neuvorstellungen