Die Große Jagd geht weiter!

Hexer:innen, viele von uns haben es sich gewünscht und wir haben Gehör gefunden! Spokko übernimmt die Event-Features ins alltägliche Repertoir.

Und Spokko sah, dass es gut war…

Das erste Event, das uns Spokko in seinem AR-Knaller The Witcher:Monster Slayer präsentierte, wartete nicht nur mit einer erheblichen Erhöhung der Spawnrate unterschiedlichster Monster, sondern auch mit einer durchaus respektablen Erweiterung des Interaktionsradius` auf. Eigentlich sollte das Event nun am 30. September enden. Eigentlich? Ja, eigentlich! Denn tatsächlich hat Spokko die auf unterschiedlichsten Kanälen geäußerten Wünsche der Spieler:innen erhört und behält die Änderungen bezüglich der Spawnrate und der Reichweitenerhöhung bei. Was also als erstes Event des noch blutjungen Spieles begann, wird uns nun für immer auf unserer Reise begleiten.

Ich empfinde das als einen tollen Einfall, denn die erhöhte Reichweite ließ uns nicht nur mehr Monster vom Sofa aus töten sondern ermöglichte es uns auch, die ein oder andere Quest zu erledigen, die vorher unerreichbar im Hinterhof des grummeligen Nachbarn lag.

Also, liebe Hexer:innen, besucht Lothar (falls Ihr ihn in den vergangenen Tagen nicht erschlagen habt), auf dass er Euer Schwert schärfe und begebt euch hinaus in die gefährliche Welt der Monster und füllt Euer Bestiarium!

Auf bald ihr Hexer:innen

Euer Patrick

23,032FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren