Pokémon Go
Now Reading
Keine weiteren EX-Raid-Einladungen
0

Keine weiteren EX-Raid-Einladungen

by Max Beckmann14. März 2020

Als weitere Reaktion auf die weltweite Pandemie des COVID-19 Virus versendet Niantic keine weiteren Einladungen für EX-Raids.

Sicherheit geht vor?

Vorübergehend werden in der kommenden Zeit keine neuen Einladungen für EX-Raids versendet, was Niantic via Twitter angekündigt hat.

Inkosequente Entscheidungen?

Die Kritien an den Entscheidungen von Niantic häufigen sich, da diese nicht der selben Logik folgen.

Auch unsere Fans haben dieses Unstimmigkeit der Entscheidungen erkannt und dies zum Ausdruck gebracht.

Wir selbst verstehen die Kritik, die hier im Kommentar beschrieben wird, jedoch sollte man zumindest die Entscheidung bei EX-Raids etwas differenzierter betrachten.

Jeder Spieler kann selbst beeinflussen mit welchen Mitspielern er Raids machen möchte. So kann man selbst ausschließlich mit Freunden unterwegs sein, von denen man selbst sicher ist, dass von jenen keine Gefahr ausgeht.

Bei EX-Raids wird einem diese Entscheidung abgenommen. Man selbst hat keinen Einfluss darauf welche Mitspieler zum Raid erscheinen, da man nicht weiß an wen die Einladungen verschickt wurden. Hinzu kommen die Einladungen, die von Spielern an Bekannte versendet wurden.

Wir können also sehr gut nachvollziehen, warum EX-Raids mit einem höheren Risiko behaftet sind als andere Raids. Auch ein Community Day steht, so zumindest laut Namensgebung, im Zeichen der Community, also der Gemeinschaft. Selten werden Community Days alleine gespielt und da die Zeit vorgegeben ist und die “guten Stellen” der Stadt meist begrenzt, begegnet man unweigerlich anderen Menschen.

Gleiches gilt selbstverständlich auch für das Story-Event, obwohl dieses stark auf Feldforschungen fokussiert ist, die man definitiv alleine spielen kann. Dennoch gehen wir davon aus, dass auch dieses Event potenziell verschoben werden könnte.

Fazit

Niantic versucht hier klar keine Panik auszulösen und Events so gut es geht stattfinden zu lassen, oder wenn möglich erst kurzfristig abzusagen. Events wie die Safari Zonen haben hier die Ausnahme, da an diesen Events auch weite Reisen und Hotelbuchungen hängen, die eventuell storniert werden müssen.

Weiterhin gilt die Situation um das Coronavirus genau zu beobachten und möglichst wenig Risiken einzugehen. Wir wünschen an dieser Stelle Gesundheit und Sicherheit!

Gefällt mir
20%
Nice
0%
Interessant
20%
Naja
0%
Oha..
20%
Nicht cool
0%
Traurig
0%
F*ck
40%
Über den Autor
Stv. Projektleiter
Pforzheim, Deutschland
Bekennendes Kellerkind. Wundert sich ständig, warum er in diesem "Draußen" ist und nicht drinnen, wie früher. Pokémonfan der ersten Stunde. Film- und Serienjunkie.

You must log in to post a comment