Niantic erstattet verlorene Fragmente

Wunder geschehen, man glaubt es kaum. Vor wenigen Tagen verloren unzählige Spieler bei einem fehlerhaften Updatevorgang Fragmente beim Aufwerten von Registerkarten. Nun wurde bekannt gegeben, dass diese den Spielern erstattet werden.

Vor wenigen Tagen, am 6. Mai, begann Niantic mit dem Rollout (der Verbreitung) des Updates 2.13 welches kurz darauf veröffentlicht wurde. Durch einen Fehler beim Vorgang des Updates auf Niantics Servern kam es dazu, dass Fragmente beim Abschluss einer Registerseite NICHT korrekt auf die nächste Seite übertragen wurden. Dadurch kam es zum Verlust von Fragmenten beim Aufwerten von Registerseiten.

Wie nun bekannt gegeben wurde, erhalten alle Spieler, welche durch diesen Fehler VOR dem 7. Mai Fragmente verlogen haben. Ebenso werden nur Spieler Fragmente zurück erhalten, wenn Sie bis zum Stichtag am 7. Mai mehr Fragmente hatten als sie es jetzt tun. Im Detail verrät Niantic, dass man ein Backup der Daten vom 6. Mai heranziehen wird um die betroffenen Spieler zu entschädigen. Spieler welche nach dem 7. Mai Fragmente verloren haben, können leider nicht entschädigt werden.

Wann genau diese Rückerstattung stattfinden wird hat Niantic noch nicht verraten. Niantic entschuldigt sich auch für die Probleme die durch das Update entstanden sind. Wir werden euch sobald es weitere Informationen zu der Rückerstattung gibt, selbstverständlich informieren.

Niantic erstattet verlorene Fragmente 1
Alexander Wiebogenhttps://gogames.news
Seit der Roten/Blauen Edition war ich von dem Prinzip hinter Pokemon fansziniert. Mit Pokemon Go wurde der nächste Schritt von Spielen gelegt. Das Spiel hat sehr viel Potential doch durch Niantic verliert das Spiel schnell an Spielern noch bevor es fertig ist. Ich hoffe Niantic bekommt noch rechtzeitig die Kurve.
22,674FansGefällt mir
405FollowerFolgen
261FollowerFolgen
819AbonnentenAbonnieren
Niantic erstattet verlorene Fragmente 2

Neuvorstellungen